6Bild1Bereits bei der gemeinsamen Planung mit den Jugendlichen für dieses Jahr, war schnell klar, dass es viele Ideen gibt und die Jugendlichen mit viel Begeisterung dabei sind. So wurde zum Beispiel der Wunsch geäußert wieder einen Tanzworkshop zu organisieren, auf die Discopartys im JuZe haben die ein oder anderen natürlich auch Lust, zudem würden die Jugendlichen gerne Paintball spielen, ein Musikfestival besuchen und die Übernachtungspartys dürfen natürlich auch in diesem Jahr nicht fehlen – nur einige kleine Eindrücke, die Liste ist noch sehr viel länger. Es ist schön zu sehen, dass sich die Jugendlichen darüber freuen mit ihren Freunden, den Jugendarbeiter/innen und den Vorstandsmitgliedern Tolles zu erleben.
Das Hauptziel der offenen Jugendarbeit im Jugendzentrum wird es auch im diesem Jahr sein, die Wünsche und Bedürfnisse der Jugendlichen umzusetzen und ihnen Raum zu geben zum Experimentieren und Neues zu erleben, sich wohl zu fühlen und einfach einen Ort zu schaffen in dem sie sich frei entfalten können.

{jcomments on}

Publiziert in Ausgabe 4/2018
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok