Weideübergänge am Lichtenberger Berg

geschrieben von
Durch die Errichtung von Weideübergänge wurden Probleme von offen gelassenen Umzäunungen gelöst Durch die Errichtung von Weideübergänge wurden Probleme von offen gelassenen Umzäunungen gelöst

Prad - Ein gutes Miteinander am Berg ist wichtig aber nicht immer ganz einfach. Vor allem da rund um Viehalmen und Hütten oftmals mehrere Interessen Platz haben müssen und auch sollen. Wanderer, Mountainbiker, E-Biker und schlussendlich natürlich auch jene die auf der Alm wirtschaften müssen bzw. jene die ihr Vieh oben über den Sommer gut versorgt wissen wollen. Alle Genannten nutzen den Berg auf ihre Weise und sollen angehalten sein sich mit Respekt gegenüber zu treten.
Oftmals gab es in der Vergangenheit rund um der Lichtenberger Alm Probleme mit - von Wanderern oder Radfahrern - offen gelassenen Umzäunungen sodass das Vieh entkommen konnte und dann natürlich in mühevoller Arbeit eingefangen werden musste. Ein Ärgernis, das oftmals sicher nicht durch Absicht sondern durch bloße Unachtsamkeit passierte. Durch die Errichtung von Weideübergänge durch den Tourismusverein Prad die vor allem für Mountainbiker aber auch für Fußgänger gedacht sind, wurde nun dieses Problem auf einer großen Fläche rund um der Lichtenberger Alm behoben.
Bei der Montage der von der Firma Gritsch Metall gefertigten Weideübergänge geholfen hatten Mitglieder der Alminteressentschaft Lichtenberg als auch Bike Guide Eugen vom Tourismusverein Prad.
Auch in den vergangenen Jahren kümmerte sich der Tourismusverein Prad bereits um Weideabgrenzungen v.a. auf Forstwegen in den Weidegründen oberhalb von Prad.
Peter Pfeifer, TV Prad

Gelesen 166 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.