Sexten und ganz Südtirol feiern Jannik Sinner

Der Sextner Jannik Sinner ist ab Montag, 10. Juni, die Nummer 1 der Tennisweltrangliste. (Foto: LPA/ATP/Roland Garros) Der Sextner Jannik Sinner ist ab Montag, 10. Juni, die Nummer 1 der Tennisweltrangliste. (Foto: LPA/ATP/Roland Garros)

In Sexten wird am Dienstag (11. Juni) Jannik Sinner gefeiert, der die ATP-Weltrangliste anführt. Auch Landeshauptmann Kompatscher und Landesrat Brunner an den Feierlichkeiten nehmen teil.

Nachdem der Sextner Jannik Sinner die Spitze des Welttennis erreicht hat, haben seine Heimatgemeinde Sexten und der Tourismusverein ein Fest zur Rückkehr von Jannik Sinner in seiner Heimatgemeinde organisiert. Bürgermeister Thomas Summerer, Vertreter des Tourismusverbandes, Angehörige, Nachbarn, Freunde, Fans und Vertreter zahlreicher Behörden sowie Landeshauptmann Arno Kompatscher und der Landesrat für Sport, Peter Brunner, werden Sinner begrüßen.

Landeshauptmann Arno Kompatscher beglückwünschte Jannik Sinner bereits am Dienstag, nachdem bekannt geworden war, dass der Sexnter die Nummer 1 der Weltrangliste einnehmen wird. "Jannik Sinner hat mit viel Fleiß Schritt für Schritt an seinem Erfolg gearbeitet  und nun mit nur 22 Jahren die Spitze erreicht", sagte Kompatscher und gratulierte zu der  bisher einmaligen Leistung in Südtirol und  Italien. "Sinner hat Sportgeschichte geschrieben. Wir sind stolz auf ihn und danken ihm für die vielen schönen, emotionalen Momente, die er uns schenkt", fügte der Landeshauptmann hinzu. Mit Ausdauer, außergewöhnlichem Talent und Gelassenheit habe der Sextner sich an die Spitze der Tenniswelt gearbeitet. "Sein Erfolg erfüllt uns nicht nur mit Stolz. Jannik Sinner ist Inspiration und Vorbild für junge Menschen auf der ganzen Welt", sagte  Landesrat für Sport, Peter Brunner. 

Das Fest zu Ehren von Jannik Sinner findet am Dienstag, 11. Juni, in Sexten statt. Um 14 Uhr wird Jannik Sinner in Anwesenheit von Bürgermeister Thomas Summerer und Landeshauptmann Arno Kompatscher vor dem Rathaus das Ehrenbuch der Gemeinde unterzeichnen.  Um 14.30 Uhr wird Sinner im Pavillon (Kongresszentrum, Dolomiti 45) auf seine jüngeren Fans treffen. Dafür ist eine Akkreditierung notwendig. Das Treffen zwischen Jannik mit den Kindern der Tennisclubs des Hochpustertales wird auf einer großen Leinwand im Freien übertragen.

mdg/pio

Gelesen 47 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.