Dienstag, 13 Mai 2014 12:00

Türen zu

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Mals - Der 2. Mai ist heuer auf einen Freitag gefallen. Viele Betriebe und  Schulen machten nach dem 1.-Mai-Feiertag „ponte“, somit war auch der besagte Freitag ein freier Tag. Damit hatten die Leute auch Zeit, allfällige Ämtergänge besorgen zu können, die aufgrund der Arbeitszeiten lange auf der Strecke geblieben sind. Gar einige Leute machten sich auf, um in der Gemeinde Mals einiges  erledigen zu wollen. Sie standen allerdings dort vor verschlossenen Türen. Denn auch die Gemeindebediensteten der Gemeinde Mals machten „ponte“, die Sprechstunde des BM fiel aus. Sehr zum Ärger der Bürger, die ihrem Unmut dem Vinschgerwind  gegenüber äußerten.  Denn so müssen diese für einen allfälligen Ämtergang von ihrem Arbeitgeber mindestens einen halben Tag frei nehmen. Dies könnte man sich schenken, wären die Ämter der Gemeinde an jenem Freitag offen geblieben. Im Sinne der Bürger eben. (eb)


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00fb819/vinschgerwind.it/templates/purity_iii/html/com_k2/templates/default/item.php on line 248
Gelesen 1807 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.