Mobile Jugendarbeit auch im Vinschgau aktiv

geschrieben von
Johannes Waldner und Maria Flora Johannes Waldner und Maria Flora

Vinschgau/Landeck - Nach einer langen Vorbereitungszeit ermöglicht nun ein INTERREG-ITA-AUT 2014-2020 Projekt den Start von Mobiler Jugendarbeit im Vinschgau. Inhaltlich geht es im Projekt darum, die Jugendkultur mit seiner Vielfältigkeit und Andersartigkeit anzuerkennen, zu fördern und neue Brücken zu bauen. Dabei erfährt die bestehende verbandliche und offene Jugendarbeit eine ergänzende Verstärkung. Mobile Jugendarbeit spielt sich dort ab, wo die Jugendlichen sind. Die Mobilen JugendarbeiterIinnen Maria Flora und Johannes Waldner sind bereits seit November gemeinsam auf den öffentlichen Plätzen im Vinschgau unterwegs. Die ausgebildeten JugendarbeiterIinnen haben die Aufgabe, junge Menschen dabei zu unterstützen, den öffentlichen Raum als Entwicklungsfeld wieder nutzen zu können. War das Spielen und Verweilen auf der Straße vor einigen Jahrzehnten noch ein Selbstverständnis, zeigt sich der öffentliche Raum heute klar vom Privatgrund getrennt, intensiv verbaut, kaum belebt und doch konfliktreich. Junge Menschen benötigen aber diesen Freiraum für ihre Persönlichkeitsentwicklung und zur Steigerung ihrer Handlungskompetenzen. Nur wenn wir junge Menschen auch im öffentlichen Raum mitbestimmen und gestalten lassen, können sie auch Mitverantwortung für eine zukunftsfähige Gesellschaft übernehmen. Am 04. Dezember wird das Projekt von 16.00 bis 18.00 Uhr im Kasernenareal Schlanders offiziell vorgestellt. Dabei berichten Sabine Trenker und Mario Pircher von der MOJA Landeck über ihre Erfahrungen in Landeck und mögliche Schnittstellen im Netzwerk werden gemeinsam erarbeitet. Die Mobile Jugendarbeit wird von den Jugenddiensten Obervinschgau und Mittelvinschgau in Zusammenarbeit mit der Mobilen Jugendarbeit Landeck und mit Unterstützung von der Bezirksgemeinschaft Vinschgau, sowie dem Landesamt für Jugendarbeit getragen. (lu)

 

Infos: Tel. +39 328 839 7035 (Maria Flora), +39 328 460 3921 (Johannes Waldner) Mail via moja-vinschgau@jugenddienst.org

Gelesen 2278 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.