Haiku-Ausstellung

geschrieben von
Helga Maria Gorfer aus Schlanders Helga Maria Gorfer aus Schlanders

Schlanders - Zum „Welttag des Buches“, am Dienstag 23. April um 19.30 Uhr fand in der Mittelpunktbibliothek Schlandersburg die Eröffnung der Haiku-Ausstellung mit einer Lesung der 24 ausgestellten Gedichte von Helga Maria Gorfer aus Schlanders statt. Diese werden bis Ende Mai zu den Öffnungszeiten der Bibliothek im Eingangsbereich gezeigt. Die Auswahl der Werke für die Ausstellung fiel auf die vier Jahreszeiten und Neujahr, die 5. Jahreszeit in Japan. Sie führte die Anwesenden in die Kunst des Haiku-Dichtens ein, las jeweils ein Gedicht und gab eine kurze Anmerkung zum Text. Haiku ist die kürzeste Gedichtform der Weltliteratur und japanische Lyrik. Sie lädt ein die Welt genauer zu betrachten und die Dinge mit wenigen Worten in drei Zeilen festzuhalten. Es geht um die Kunst jedem einzelnen Wort seinen Raum zu geben unter Einhaltung von zahlreichen Regeln und verschiedenen Techniken. Die Gedichte von Helga Maria Gorfer werden regelmäßig in der Bezirkszeitung “Vinschger Wind“ veröffentlicht; viele andere erscheinen auch in einschlägigen Foren und in Printmedien in Österreich, Deutschland und Japan. Bei einer Haiku-Werkstatt am letzten Tag der Ausstellung - Freitag, 31. Mai 2024 nachmittags - gibt sie einen Einblick in die Welt des Haiku-Dichtens. (chw)

Interessierte können sich dafür unter: helga.gorfer58@gmail.com anmelden.

Gelesen 211 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.