Clubmeisterschaft der Golffreunde Venusta Vallis

geschrieben von
Gute Laune herrschte bei Präsident Josef Hofer und Vize Johann Plörer und bei den erfolgreichen GolferInnen Gute Laune herrschte bei Präsident Josef Hofer und Vize Johann Plörer und bei den erfolgreichen GolferInnen

Vinschgau/Bormio - Am 22. September wurde die zweite Vereinsmeisterschaft des neu gegründeten Vinschger Golf Vereins Venusta Vallis in Bormio ausgetragen. Bei angenehmen Herbstwetter war zuerst das Einwärmen auf der Driving Range angesagt, ehe der erste „Flight“ die 18-Loch Runde startete. Knapp fünf Stunden später kehrte dann der letzte „Flight“ gutgelaunt von seiner Runde zurück. Dafür sorgte auch die hervorragende Organisation und die Gastfreundschaft von Seiten des Golf Clubs Bormio, wenn auch einige Clubmitglieder aus verschiedenen Gründen verhindert waren. Der Direktor des Golf Clubs Bormio wertete anschließend die abgegebenen Score Karten aus und die Vinschger Golfer erholten sich im Club Restaurant „Buca 19“ bei einem vorzüglichen Mittagessen. Aufgrund von Straßensperren legten einige noch eine zweite Runde drauf. Im Rahmen der Preisverteilung informierte der Präsident Josef Hofer die Teilnehmer kurz über den aktuellen Stand der Entwicklung zur geplanten Errichtung der Golfanlage in Glurns, wo einige verwaltungstechnische Entscheidungen anstehen, um das Vorhaben zu realisieren. Aus sportlicher Sicht setzte sich der der beharrliche Golfer Stefan Pöhl mit 29 Punkten bei der Bruttowertung durch und erhielt die Trophäe als neuer Vereinsmeister des „ASV Golffreunde Venusta Vallis 2019“ überreicht. Mit 81 Jahren legte Gustl Fahrner als ältester Teilnehmer ein gewohnt flottes Tempo vor. Zahlreiche Sponsoren sorgten für eine prall gefüllte Tombola. (lu)

 

Nettowertung: Bruttowertung:
Walter Tappeiner 39 Punkte
Stefan Pöhl 29 Punkte
Emil Hofer 38 Punkte
Manfred Marsoner 33 Punkte

Sonderwertungen:
Ladies Siegerin Elke Fahrner (30 Punkte)
Senioren: Sieger Rudi Thöni (30 Punkte)
Nearest to the pin: Michael Pohl mit 21,5 cm bei Loch 1
Longest drive: Stefan Pohl mit 230 m

Gelesen 3109 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Jeder Punkt zählt Kaunertal Opening »

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.