Dienstag, 13 Dezember 2011 00:00

Klosn - vom Kleinen zum Großen

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Stilfs

s31_Bild12So wie Stilfs sich im November von seiner besinnlichsten Seite präsentiert hat, so volltönend kehrten die Geräusche im Dezember wieder: Gewohnheitsgemäß wird die erste Dezemberwoche nämlich fest von urigen Schemen beherrscht: den Klosern. Waren es zuerst noch die Kleinen, welche es ordentlich schellten und das Dorf erbeben ließen, so waren sie gleichwohl nur Vorboten für einen Umzug mächtigeren Ausmaßes 2 Tage später: Imposant und überwältigend, dröhnend, drohend und ohrenbetäubend zogen die „großen“ Esel und Klaubaufe eindrucksvoll durchs Haufendorf - getrennt s31_Bild3voneinander alleinig durch die Gestalt des hl. Nikolaus mit seinen weisen Begleitern. Man bot dem Besucher auch heuer wieder ein beeindruckend lautes und sehenswertes Spektakel; aufgeschreckte Kinderseelen wurden durch leckere Gaben wohlgestimmt. Die einmalige Kulisse und der einzigartige, nahezu unverfälschte Brauch lockten auch heuer wieder viele Besucher ins enge Stilfs und beeindruckt verfolgte man das lebhafte Treiben, welches weitestgehend seine Urtümlichkeit bewahren konnte und sich bis heute dem vielfach vorherrschenden Kommerzialisierungs- bzw. Modernisierungswahn eindrucksvoll zu widersetzen vermochte. Manch einer konnte dabei den mystisch verdichteten Charakter des Spektakels erspüren und wurde dabei unwillkürlich in seinen magisch, rituellen Bann gezogen.  (re)

s31_Bild2s31_Bild5


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00fb819/vinschgerwind.it/templates/purity_iii/html/com_k2/templates/default/item.php on line 248
Gelesen 1266 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.