Dienstag, 13 Dezember 2011 00:00

Glurnser Advent verzaubert

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Glurns

s46_3901s46_3906Der Glurnser Advent vor mittelalterlicher Kulisse verzauberte auch heuer wieder mit seiner einzigartigen Atmosphäre mit Lichtern, Düften, Klängen. An den vier Tagen vom 8. bis 11. Dezember besuchten mehrere tausend Besucher aus dem ganzen Land und Gäste aus dem oberitalienischen Raum die kleine Stadt. Das Rahmenprogramm rund um die Uhr umfasste Stadtführungen, Adventsingen und Adventkonzerte in der Pfarrkirche, Theater-aufführungen in der Frauenkirche, Weihnachtsgeschichten und eine Krippenausstellung. Die Jungschar Glurns organisierte die Kinderbetreuung und ermöglichte damit, dass die Eltern die vorweihnachtliche Stimmung bei Bläsermusik und Glühmixgetränken an den wärmenden Öfen entspannt genießen konnten. Auf dem Stadtplatz und in der Laubengasse waren 44 Marktstände aufgebaut. Angeboten wurden regionale Produkte, s46_3893s46_3932Selbstgebasteltes, Kunsthandwerkliches und vieles mehr. Die Organisatoren wählen gezielt aus und erreichen damit eine Vielfalt der Produkte. Ihren festen Platz beim Glurnser Advent haben die Stände der Lebenshilfe und der Sozialgenossenschaft Vinschgau. Zahlreiche Besucher reisten mit dem Vinschgerzug an. Das brachte sie allerdings bei der Benutzung des Citybusses in arge Bedrängnis. (mds)

s46_3889s46_3923


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00fb819/vinschgerwind.it/templates/purity_iii/html/com_k2/templates/default/item.php on line 248
Gelesen 937 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.