Mittwoch, 16 Februar 2011 15:10

Projekt Kinderspielplatz

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s25Bild1_fmts12sp4Bild2_fmtDie Stilfser Kinder (aber nicht nur!) haben Grund zu jubeln, können sie sich doch bald auf einen rundum erneuerten Spielplatz freuen. Der lang gehegte Wunsch zahlreicher Eltern scheint in Erfüllung zu gehen, wobei der zuletzt schlechte Gesamtzustand der ans Kulturhaus angrenzenden Spielecke sicherlich ein Übriges getan haben dürfte, um die Referenten Hannes Hofer (Kindergarten und Schule) und Armin Angerer (öffentliche Arbeiten) auf den Plan zu rufen. Gemeinsam mit dem Architekten Günther Dichgans wurde ein kindgerechtes Projekt ausgearbeitet, welches einerseits den geltenden Sicherheitsstandards entspricht, andererseits sogar noch eine Erweiterung des bestehenden kleinen Areals durch die Adaption einer bisher brachliegenden Terrasse (ca. 70 m²) zulässt. Die Finanzierung der Gesamtkos-ten von ca. 50.000 Euro ist laut Hofer gesichert und auch der Gemeinderat hat bereits zugestimmt, sodass voraussichtlich schon diesen Sommer mit den notwendigen Sanierungs- bzw. Erweiterungsarbeiten begonnen werden kann. Eine optimierte Ausnützung der begrenzten Fläche, kombiniert mit neuen, interessanten Spielelementen, wie z.B. Kletterturm, Spielwand, Versteck- und Rückzugsmöglichkeiten, sowie einem Brunnen als Durstlöscher, verspricht eine mannigfaltige Spielinsel für alle Jungbürger zu werden und fügt sich in das wichtige,  langsam Gestalt annehmende Mosaik Lebensqualität. (re)


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00fb819/vinschgerwind.it/templates/purity_iii/html/com_k2/templates/default/item.php on line 248
Gelesen 1428 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.