Mittwoch, 16 Februar 2011 15:26

Laaser Rodel-Höhepunkt

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

 

ASC Laas/Raiffeisen - 3.-6. Februar 2011 - 31. Junioren- Europameisterschaft

s35-403Südtirol ist ein kleines Land, mit Sport, Wein und freiwilligen Helfern“. Mit diesem Satz wollte Landeshauptmann-Stellvertreter Hans Berger die Wichtigkeit der Veranstaltung unterstreichen. Das tat auch Vereinspräsident Sepp Klotz, welcher schon bei der Eröffnungskonferenz ausdrücklich erklärt hatte,

dass Sponsoren und Freiwillige die unentbehrliche Basis von Veranstaltungen sind. Bei den Sponsoren eine wichtige Rolle spielte die Raiffeisenkasse, die Sel AG und die Lasa Marmo Lechner. Die Organisation war in jegliche Richtung perfekt. Am Abend wurde in der Kirche für alle Rodler von Pfarrer Werth die Rodelsegnung durchgeführt. Nachher fuhr die  Musikkapelle die Teilnehmer von 9 Nationen bis zum Hauptplatz, wo nach der traditionellen Begrüßungsrede die Akrobatinnen Janina & Sophie von Claudia Beiler mit ihren Feuerspielen das Publikum spektakulär unterhielten. Nach einem Trainingstag folgten die von Josef Platter kommentierten Wertungsläufe. Entlag der - von allen Athleten/Innen gelobten Piste - brachten die Schüler der ganze Mittelschule Laas (8 Klassen von ihren Lehrer/Innen begleitet) Stimmung auf. Die Ergebnisse: Mit Ausnahme des Doppels, wo kein „Azzurro“ dabei war und die Russen - besonders zahlreich - Gold und Bronze holten und die favorisierten Österreicher „nur“ Silber eroberten, im Einzel weiblich und männlich triumphierten die Südtiroler auf 3 Podestplätzen. Die Sieger Evelyn Lanthaler und Alex Gruber kommen beide von der Sportschule Mals. (lp)s350411_fmts35400_fmt


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00fb819/vinschgerwind.it/templates/purity_iii/html/com_k2/templates/default/item.php on line 248
Gelesen 1193 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.