×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 63
Donnerstag, 02 Mai 2019 12:38

„Peatr-Joggl-Seppl“ Gedächtnis Auto Show

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Josef Pedross im Fiat 500 Eigenbau und Kevin Lechner BMW M3 Josef Pedross im Fiat 500 Eigenbau und Kevin Lechner BMW M3

Motorsportgemeinschaft Vinschgau - Im November letzten Jahres hatte Josef Pedross in Folge eines Unwetters einen tragischen Unfall. Später erlag er seinen Verletzungen im Krankenhaus. Seine große Leidenschaft waren der Motorsport und Rennfahrzeuge. In Erinnerung an unseren langjährigen Vereinskollegen organisiert die Motorsportgemeinschaft Vinschgau die „Peatr-Joggl-Seppl“ Gedächtnis Auto Show.
Am kommenden Samstag 4. Mai in seinem Heimatdorf Latsch, startet ab 10:00 Uhr die Fahrzeugausstellung auf dem Parkplatz der Talstation Sessellift Tarscher Alm. Ausgestellt werden Fahrzeuge aller Typen und Klassen: vom Oldtimer über moderne Fahrzeuge, bis hin zu Rennfahrzeugen und Prototypen.
Am Nachmittag ab etwa 14:00 Uhr findet dann das Highlight des Tages statt. Insgesamt vier Showläufe werden entlang der Zufahrtsstraße oberhalb von Tarsch bis zum Parkplatz gefahren.
Dabei werden auch einige Südtiroler Motorsportgrößen zu sehen sein. Kevin Lechner aus Laas wird mit seinen BMW M3 pilotieren. Er war einer der engsten Freunde vom „Peatr-Joggl-Seppl“. Auch der Fiat 500 Eigenbau, mit dem der „Peart-Joggl-Seppl“ zwei mal den Autoslalom in Laas gewinnen konnte, wird bei der Veranstaltung dabei sein.

Alle Infos finden unter www.msgv.it


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00fb819/vinschgerwind.it/templates/purity_iii/html/com_k2/templates/default/item.php on line 248
Gelesen 2031 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.