Dienstag, 21 Januar 2014 00:00

Eisbären-Schützer ziehen Bilanz

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s29 0390Mals - Heftiger Schneefall bildete kürzlich den würdigen Rahmen für die traditionelle Jahresvollversammlung der Vinschger Eisbären-Schützer in Mals. 14 Jahre nach der Gründung der Vinschger Außenstelle der „Königlichen altehrwürdigen Eisbärengesellschaft“ durch zwei Mitglieder in Burgeis, ist deren Zahl im Vinschgau auf insgesamt 46 gestiegen. Mitglied zu werden ist alles andere als einfach. Denn die Mitgliedschaft kann nur im Rathaus von Hammerfest in Norwegen erworben werden. Eine zehnköpfige Vinschger Delegation hatte sich zu Jahresbeginn 2013 dort adeln lassen. Zeremonienmeister war kein Geringerer als der rührige Vinschger Präsident Martin Trafoier, der den Ableger im Tal gegründet hat und als königliches Oberhaupt fest im Sattel sitzt.  Der stetige Zuwachs freut ihn ganz besonders, bedeutet aber auch eine Herausforderung, angesichts Einzelner, die an seinem Stuhl sägen wollen. Bei der Vollversammlung der Muttergesellschaft im hohen Norden ist Trafoier im Jänner 2013 – auch dank der Stimmen der oben genannten Delegation- endlich offiziell zum weltweiten Präsidenten gewählt  worden. Als Präsident von rund 250.000 Mitgliedern überall auf der Welt, darunter König Harald von Schweden und Prinzessin Caroline von Monaco, kann er nun seine bereits geknüpften Kontakte mit den Großen der Welt, wie Barak Obama, Vladimir Putin intensivieren und die Anstrengungen zum Klima- beziehungsweise Eisbärenschutz auf eine neue Dimension heben. Demnächst will er den Kontakt mit Papst Franziskus aufnehmen. Die Wahl des neuen Papstes hatte Trafoier im vergangenen März während seines UNO-Besuches in New York miterlebt und begeistert mit „enjoy...enjoy“ kommentiert. Der Name Franziskus garantiere auch dessen Einsatz für die Eisbären, so Trafoier. (mds)

 


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00fb819/vinschgerwind.it/templates/purity_iii/html/com_k2/templates/default/item.php on line 248
Gelesen 931 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.