Donnerstag, 21 April 2011 09:26

geheimtipps

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

weil wir in einer massenkonsumgesellschaft leben, sehnen wir uns nach dem besonderen, einmaligen, von der masse abweichenden; wir suchen nach sog. geheimtipps, denn es liegt in der natur des „geheim“tipps, dass ihn nicht jeder kennt oder kennen soll, dass er etwas bietet, das andere nicht haben. und wir sind die privilegierten, die davon wissen. das kann verschiedenes sein, z. b. eine bäckerei, eine jausenstation am berg oder eine schneeschuhwanderung. aber leider und logischerweise erfahren nicht nur wir die „guten adressen“, sondern auch viele andere, und das zerstört das wesen des geheimtipps. denn nun bäckt die bäckerei, die einst wenig, aber dafür ein unverwechselbar gutes brot gebacken hat, für viele verbraucher und daher notgedrungen standardware, die sich von anderen nicht mehr unterscheidet. und die jausenstation, die früher nur zu fuß erreichbar war, jetzt aber durch eine zufahrt erschlossen ist, hat „qualitativ erweitert“, wie das so schön umschrieben wird, und serviert nun nicht mehr den einmalig köstlichen schöpsernen braten, sondern allerweltsgerichte, die andere betriebe auch bieten. und die schneeschuhwanderung ist nur schön, solang der schnee jungfräulich unbetreten ist. wenn aber bereits viele gegangen sind, braucht man keine schneeschuhe mehr. es ist schon ein dilemma: ein geheimtipp ist kein geheimtipp mehr, wenn ihn jeder kennt. andererseits ist ein geheimtipp kein geheimtipp, wenn ihn niemand kennt. so ist es auch mit dem geheimnis: wenn es niemand kennt, ist es sinnlos; wenn es viele kennen, ist es kein geheimnis mehr. auch die ruby aus marokko, vor kurzem noch ein nobody, ist heute kein „geheimtipp“ mehr!                                                                         y


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00fb819/vinschgerwind.it/templates/purity_iii/html/com_k2/templates/default/item.php on line 248
Gelesen 1282 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Weibsbilder Aktenzeichen Restmüll »

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.