Donnerstag, 21 April 2011 16:02

Frauenhausdienst Meran stellt sich vor

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Schlanders


Gewalt an Frauen zeigt sich in unterschiedlichen Formen, ist unabhängig von der sozialen Schicht der Betroffenen und die Täter kommen meist aus der eigenen Familie.
Der Frauenhausdienst Meran gestaltete unlängst einen Informationsstand zum Thema „Gewalt an Frauen“ im Krankenhaus von Schlanders. Ziel war es, die Bevölkerung zu sensibilisieren und aufzuzeigen, wo man Hilfe erhalten kann, wenn eine Frau Gewalt erfährt. Es wurden Informationsbroschüren verteilt zum Thema „Frauen in Gewaltsituationen“ und Infomaterialien über die Einrichtung selbst.
Die Aktion entstand in Zusammenarbeit mit dem Südtiroler Sanitätsbetrieb und der Sozialassistentin des Sozialdienstes im Krankenhaus Schlanders, Dr.in Walburg Wielander. Im Hinblick auf das nahende Osterfest wurden Ostereier, welche von den Frauen und Kindern, die zurzeit im Frauenhaus wohnen, bemalt wurden, gegen eine freiwillige Spende verteilt.
Die Aktion stieß auf reges
Interesse und war somit ein voller Erfolg.
 

Monika Habicher

Info:

Der Frauenhausdienst Meran umfasst eine Beratungsstelle, eine Wohnstruktur und eine 24h Notruflinie. Er richtet sich an alle Frauen, die von körperlicher, sexueller, psychischer und/oder ökonomischer Gewalt betroffen sind. Die Leistungen der Beratungsstelle sind kostenlos und anonym!
Kontakt: Beratungsstelle gegen Gewalt an Frauen; Freiheitsstr.184/a;
Tel.: 0473/222 335

E-Mail: info@perledonne.org

Grüne Nummer 24h24:
800-014008


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00fb819/vinschgerwind.it/templates/purity_iii/html/com_k2/templates/default/item.php on line 248
Gelesen 1377 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.