Dienstag, 05 Juli 2016 09:26

Fünf Jahre Projekt Schule und Sportverein

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s49 inlineLaas - Seit dem Schuljahr 2011/12 arbeitet der ASC Laas Raiffeisen und der Schulsprengel Laas im Rahmen des Schulsports erfolgreich zusammen. Der Verein unterstützte die Schule mit expertengestützten Unterricht und der Sportverein kann seine Kontakte für die Nachwuchsarbeit direkt vor Ort in der Schule aufbauen. So entstand ein Mit- statt ein Gegeneinander. Beide – Schule und Verein- wollten „Partner in Bewegung“ sein und voneinander lernen. Nun sind die geplanten fünf Jahre verstrichen und sowohl die Schule, als auch der Sportverein können eine durchaus positive Bilanz ziehen. Die Schüler, Eltern und Lehrer waren von dieser Zusammenarbeit begeistert und sind durchaus motiviert weiterzuarbeiten.  In den ersten drei Jahren wurde der Schwerpunkt hauptsächlich auf den Kernunterricht am Vormittag und einem Wahlfach am Nachmittag gelegt. Im letzten Jahr dann fand die Zusammenarbeit nur an den Wahlfächern am Nachmittag statt und die Angebote waren vielfältig: Fußball, Parcour, Play&Move, Eislaufen, Langlaufen und Inline Skating. Das Projekt umfasste jeweils 120 Stunden pro Schuljahr, damit konnten die gemeinsam gesetzten Ziele gut erreicht werden. Das Projekt hat in Südtirol in fünf Schulen begonnen, nach den geplanten fünf Jahren war nur mehr die Grundschule Laas und der Schulsprengel Kaltern übrig geblieben. (klf)

{jcomments on}


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00fb819/vinschgerwind.it/templates/purity_iii/html/com_k2/templates/default/item.php on line 248
Gelesen 530 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.