Dienstag, 15 November 2016 12:00

Spezial Wohlfühltipps

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

AquaForum: eine Erlebniswelt

s38 Aquaforum13 020Vorab die Neuigkeiten: Mit einer neuen Erdsauna samt Schwimmteich wartet im AquaForum in Latsch ab Frühjahr 2017 eine neue Perle auf seine Besucher. Das Saunaangebot wird erweitert, ein Außengarten garantiert Erholung und Abkühlung für die Saunagäste.

Mehr wird nicht verraten. Langweilig wird es im AquaForum in Latsch jedenfalls nicht. Sportbecken, Kinderbecken, Whirlpool,  Solebecken und eine Röhrenrutsche: Ein Einblick in das Angebot des Erlebnisbades verspricht Abwechslung. Während die Kleinen im Kinderbecken, beim Wasserpilz und -igel spielen, toben sich die Älteren auf der 50 Meter langen Black-Hole-Rutsche mit Lichteffekten aus. Im 25-m-Sportbecken ziehen passionierte Schwimmer ihre s38 Panorama Sauna 1Bahnen und Ausspannen ist im Whirlpool oder im Sole-Außenbecken mit Unterwassermassagen und Luftsprudelbank angesagt. Wer abseits davon Entspannung sucht, findet Sie in der Saunalandschaft. Die finnische Sauna mit 95 heißen Grad Celsius ist sehr trocken, bietet bis zu 40 Personen Platz und ist mit dem einzigartigen Panoramablick auf den Vinschgau das Herzstück der Saunalandschaft im AquaForum. Nicht ganz so heiß ist es in der Bio-, der Infrarotsauna oder dem Caldarium, sprich der Dampfsauna. Zwischen den Saunagängen sorgen der Saunagarten, ein Kneippbecken und die Ruheräume für Erholung und Abkühlung...(ap)

TIPP: In 2 Minuten zum
perfekten Geschenk:
Gutscheine für das ­AquaForum
in Latsch sind
mit Kreditkarte auch online buchbar. www.aquaforum.it

 

Marka, der Südtiroler Drogeriemarkt.
3mal im Vinschgau!

markaSchön, dass Sie uns auch in Prad, Schlanders und Latsch besuchen!
Bei Marka, der Südtiroler Drogeriemarkt, ist immer was los. In unseren Filialen überraschen wir unsere Kunden mit einem interessanten, umfangreichen Sortiment an starken Marken und wechselnden Schnäppchen!  Die angenehme Einkaufsatmosphäre in unseren Geschäften in Schlanders, Latsch und Prad lädt zum entspannten Entdecken und Einkaufen ein. Freuen Sie sich auf neue Produkte, Trends, dauerhaft günstige Preise, wechselnde Angebote und vieles mehr, was das Leben leichter macht. Und schöner.

Neugierig? Dann schauen Sie mal rein!

 

Herstellung von pflanzlichen Arzneimitteln
eine „Wissenschaft“ für sich.

melisanaDie Herstellung pflanzlicher Arzneimittel ist heute ein hochtechnisierter, komplizierter Vorgang.
Die GMP-Richtlinien (good manufacturing practice), nach denen selbstverständlich auch im Hause Klosterfrau gearbeitet wird, verlangen neben anderem ausgedehnte Kontrollen in allen Stufen der Fertigung. Dadurch ist die Garantie für eine Standardisierung, d.h. den gleichbleibenden Wirkstoffgehalt über Jahre hinweg, gegeben.
Diese Standardisierung ist aber nicht allein eine Frage des Herstellungsprozesses, sondern fängt schon bei der Auswahl der Arzneidrogen an.
Da es immer schwieriger wurde, Heilkräuter in ausreichender Menge und einwandfreier Qualität auf dem Weltmarkt zu beschaffen, begann das Haus Klosterfrau eine Reihe wichtiger Arzneipflanzen in eigener Regie zu kultivieren. In Zusammenarbeit mit staatlichen Stellen und landwirtschaftlichen Hochschulen werden so unter anderem die Angelica in Bayern, der Alant in Österreich und die Melisse in Spanien kultiviert. Hier gelang es, ohne Anwendung von Insektizieden und Pestiziden, eine „Supermelisse“ mit besonders hohem Wirkstoffgehalt zu züchten, die als Basis für die Herstellung des Melissengeistes herangezogen wird.
 
Infos: In allen Apotheken und Fachdrogerien erhältlich sowie www.melisana.it
Gesehen bei Thaler.

 

AYURVITA – Schlanders

10 Jahre „Dauerhafte Enthaarung“

s38 AltstaetterDie Fachfrau Hedy Altstätter von AYURVITA mit 10-jähriger Erfahrung im Enthaarungsbereich erfüllt diese Wünsche: Wer möchte das nicht: lästige Haare nie mehr zupfen, rasieren, depilieren, nie mehr eingewachsene Haare? Speziell im Gesicht führen störende Haare zu Unbehagen und psychischen Belastungen. Denen kann man durch das moderne Blitzlichtsystem entgegen wirken. Die Anzahl der Behandlungen richtet sich nach der Haardichte, dem Wuchs und dem Hormonhaushalt.
Es erwartet Sie ein interessantes Jubiläumsangebot.
Vereinbaren Sie einen Beratungstermin ganz unverbindlich!
AYURVITA, Hedy Altstätter, Grübelstraße 9, 39028 Schlanders
Telefon: 0039 333 697 46 06

 

Kulinarischer Genuss
im Edelweiß auf der Töll

s40 174Das Traditionshaus Edelweiss wartet ganzjährig ohne Ruhetag mit seiner weitum bekannten guten Küche auf. Es erwarten Sie Köstlichkeiten von typisch leichten mediterranen Gerichten und Tiroler Gaumenfreuden bis hin zu schmackhaften Pizzas, deren bekömmliche Teige auch aus Kamutmehl und Dinkelvollkornmehl  im Hause hergestellt werden.

Willkommen heißt Sie die Familie Schönweger in authentischem Ambiente: Gemütlichkeit in der 300-jährigen Stube, mediterranes  Flair in der Pizzeria, elegantes Ambiente im Speisesaal und für Firmen- oder Familienfeiern der große Saal  (bis zu 150 Personen):

Vorbestellungen unter 0473 967128  
oder info@edelweissferien.com

 

Mals
Vinschgau Touristik auf der TourNatur

s40 touristikBei der einzigen deutschen Publikumsmesse für Wandern und Trekking, der TourNatur in Düsseldorf, kamen über 40.000 Besucher um sich bei 260 Ausstellern über 5.000 Reisedestinationen zu informieren. Auf der TourNatur herrscht ein besonderes Feeling. Die Gäste lassen sich während des Messebesuchs von den vielen Wanderzielen inspirieren und planen schon vor Ort ihren nächsten Outdoor-Urlaub. Beliebt sind sowohl Wanderregionen in den Mittelgebirgen als auch im Alpenraum inklusive Südtirol. Als Aussteller war heuer auch das Reisebüro Vinschgau-Touristik dabei, weil ein Teil ihrer Produkte genau auf diese Messe zugeschnitten sind. Erstaunlich war, dass an die 90% der Standbesucher, den Vinschgau bereits kannten und sich sehr für die Möglichkeiten zum Wandern, Radfahren und Schneeschuhwandern interessierten. Die Mehrtageswanderungen auf dem Vinschger Höhenweg und die Vinschger Trekkingtour gemeinsam mit der Biosfera Val Müstair waren, auch dank des inkludierten täglichen Gepäcktransportes, der große Renner. Das Publikum kam mit konkreten Buchungsabsichten auf die Messe und stellte zielgerichtete Fragen und Wünsche an die Destination. Dabei spielt Qualität eine größere Rolle, die Gäste haben hohe Ansprüche an die Wanderwege, die Gastgeber und die gesamte Infrastruktur. Sie wollen individuell wandern, sich aber betreut und gut organisiert fühlen. Und genau dabei konnte das kleine Reisebüro der Vinschgau Touristik mit seinen Pauschalangeboten punkten, welches sich im neu renovierten Wasserturm direkt am Malser Bahnhof befindet und von Karl Gapp geleitet wird. (lu)

{jcomments on}

Gelesen 2405 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok