Dienstag, 21 Februar 2017 09:26

Fast die 1000er Marke erreicht

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s39 SpendenubergabeDynafit Vinschgau Cup - Mit dem Finale auf Maseben im Langtauferertal ist der fünfte DYNAFIT Vinschgau Cup zu Ende gegangen. An den bisher fünf Auflagen waren 900 verschiedene Sportler dabei, gut möglich dass die 1000er Marke bei der nächsten Ausgabe  geknackt wird. Beim abschließenden Rennen der diesjährigen Ausgabe waren über 200 Athletinnen und Athleten am Start.
Die Teilnehmer mussten eine Strecke von 3,7 Kilometern und 600 Höhenmeter überwinden um das letzte Ziel der zu erreichen. Die schnellste Zeit an diesem Tag gelang Oswald Weissenhorn, der nach 29.21 Minuten die Ziellinie überquerte. Weissenhorn sicherte sich mit vier Tagessiegen auch den Gesamtsieg in s39 Startder Kategorie der Masters vor Toni Steiner. Den Tagessieg in der Seniorenwertung sicherte sich  Andreas Gufler in 30.58 Minuten. Andreas Reiterer krönte sich zum Gesamtsieger in dieser Wertungskategorie vor  Alexander Erhard und Martin Markt.  Anna Pircher feierte bei der letzten Etappe nicht nur einen Tages- sondern auch den Gesamtsieg bei den Frauen.
Auch in diesem Jahr wurden wieder Spenden zu Gunsten der Kinderkrebshilfe Südtirol Regenbogen gesammelt, welche am Finaltag überreicht wurde. (sam)

{jcomments on}

Gelesen 335 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok