Dienstag, 21 März 2017 09:26

Für ein selbstbestimmtes Leben

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s53 vipLatsch/VI.P - Die Vinschgauer Obstwirtschaft fördert Sportgruppe für Körperbehinderte – Unterstützungsvereinbarung unterzeichnet:
Am Sitz des Verbandes der Vinschgauer Produzenten für Obst und Gemüse (VI.P) wurde der Sponsor-Vertrag mit den Vertretern der Sportgruppe für Körperbehinderte Südtirols (SGKS) erneuert.

Der kleine Festakt fand in Anwesenheit einer sportlichen SGKS-Delegation mit Präsident Markus Kompatscher statt. Dabei waren Südtirols bester Handbiker Roland Ruepp aus Schluderns, der demnächst eine Skilanglaufgruppe in Schilpario betreuen wird, und die Olympiateilnehmer Christoph De Paoli aus Kaltern und Nils Larch aus Sterzing. Beide kamen von einem internationalen Sledge-Hockey-Turnier aus Turin zurück. VI.P Direktor Josef Wielander und seine Mitarbeiter aus der Marketingabteilung, Michael Grasser und Benjamin Laimer, vertraten die VI.P. „Wir sind stolz, mit euch wieder den Fördervertrag abzuschließen, auch wenn wir derzeit ein Tal zu durchqueren haben“, eröffnete Wielander das Treffen und spielte auf die Kälteschäden 2016 mit empfindlichen Ernteausfällen an. Angesprochen wurden natürlich das neue Logo der VI.P, das mit ein Grund ist, dass die Athleten der Behindertensportgruppen Handbike und Radsport demnächst im Rahmen der Vereinbarung neu eingekleidet werden. Präsident Kompatscher bedankte sich für die Fortsetzung der Zusammenarbeit und erinnerte:


Für Personen mit einer Behinderung bedeuten Sport und Fitness neue Freundschaften und vor allem ein selbstbestimmtes Leben.

{jcomments on}

Gelesen 3436 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok