Dienstag, 04 April 2017 00:00

Das Angebot

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s4 titel 4 17Mals/Waltes - Die Ferienregion Obervinschgau um Präsident Lukas Gerstl hat zum 30. März 2017 ein Angebot für den Kauf der Gemeindeanteile an der Toursitik und Freizeit GmbH abgegeben. Vorausgegangen ist ein einstimmiger Vorstandsbeschluss der Ferienregion. Rund 2,18 Millionen Euro bietet die Ferienregion für den Kauf an. Die Mitglieder, sagt Gerstl, seien infomiert, der Finanzierungsplan stehe, Gutachten auch vom für den Tourismus zuständigen LH Arno Kompatscher seien eingeholt. Im Wesentlichen geht es um den Weiterbestand und um die Weiterentwicklung des Skigebietes Watles. Der Gemeinderat hat vor Weihnachten BM Ulrich Veith mit mehrheitlichem Beschluss zu Privatverhandlungen zum Verkauf der Gemeindeanteile beauftragt und ermächtigt. (eb)

{jcomments on}

Gelesen 188 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok