Dienstag, 29 August 2017 09:26

Vinschger Palabira Tage in Glurns 8. – 17.09.2017 Programm

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

RZ TitelMarkttag in den Lauben mit regionalen Produkten
Sa. 09.09.2017 – 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Ein einzigartiges Produktsortiment rund um die schmackhafte und vor allem gesunde Birnensorte ist auf dem Themenmarkt in den Glurnser Lauben zu finden.

Festabend: 10 Jahre Vinschger Palabiratage
Sa. 09.09.2017 – 19.00 Uhr im Stadtsaal
Die Palabirne ist eine alte Spezialität des Vinschgaus. Beim Fest zu ihren Ehren werden kreative Palabirn-Köstlichkeiten aufgetischt.
Mitwirkende Gruppen:
· Glieshof Musi: Ziachorgel, Hackbrett und Gitarre
· Glurnser Preisträgerinnen von Prima la musica 2017: Teresa Wellenzohn (Querflöte) und Sophia Sagmeister (Blockflöte) begleitet von Flora Stecher Lillo Alonso- ebenfalls Preisträgerin (Klavier)
· Männerchor Glurns
· Zum Tanz spielt die Obervinschger Tanzlmusi

Natur&Kulturerlebnis: „Morgenerwachen“
So. 10.09.2017 – 07.00 Uhr in der Frauenkirche im Stadtzentrum
Eine musikalisch-literarische Wanderung zum Sonnenaufgang – begleitet von Gedanken und Texten, Stimmen, Klängen und Stimmungen
Texte: Christof Anstein, Musik: Hannes Ortler anschließend
zu Gast
bei einem Palabirnenbaum zu einem gemeinsamen Frühstück.
Beitrag € 15,00 (für Lesung mit Musik und Frühstück) – Kinder frei
Anmeldung erwünscht im Tourismusbüro Glurns:
Tel. 0473 831097 Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt.

Männer kochen Palabirnengerichte
Di. 12.09.2017 19.30 Uhr in der Kindergartenküche von Glurns
Kochkurs für Männer die gerne Palabirnengerichte selber kochen und genießen möchten.  
Mit Manfred Ziernheld – Teilnahmegebühr: 25€

Anmeldung im Tourismusbüro Glurns:
Tel. 0473 831097; Begrenzte Teilnehmerzahl

Lesung im Wirtshaus
Mi. 13.09.2017 19.30 Uhr im Hotel Post
Eine Lesung aus dem Buch „Alle Farben des Schnees“ mit der Autorin Angelika Overath. Die Lesung findet in gemütlicher Atmosphäre, in den Gasträumen des Hotel Post statt.
Organisiert vom Bildungsausschuss Glurns

Bildungsausschuss Glurns

{jcomments on}

Gelesen 270 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok