Dienstag, 12 September 2017 09:26

Aktionswoche 17.07. – 21.07.

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

2Bild3Zu Beginn der Actionwoche fuhren wir mit dem Bus zum Erlebsnisberg Watles. Wir wanderten von der Talstation zur Bergstation, wo uns ein actionreiches Angebot erwartete. Wir konnten auf dem Mega-Trampolin hüpfen, bei der Erlebnsirutsche runterfahren, aber wir hatten auch beim Funballz im Wasser und beim Free Running sehr viel Spaß. Zum Schluss fuhren wir als Highlight noch mit den Watles Ridern die Abfahrt bis zur Talstation runter. Es war ein sehr schöner Tag. (Julia)


Am 2. Tag der Aktionswoche fuhren wir mit dem Bus ins Schnalstal und gingen ca. 2 Stunden zur Marchegger Kletterwand ankamen, wo wir dann tranken, aßen und chillten. Luk erklärte uns ein wenig übers Klettern und nach einer Weile gingen wir den Klettersteig hoch. Etwas später suchten wir dann eine geeignete Wand zum Klettern. Luk kletterte einmal vor um das Seil ganz oben zu befestigen, dann kletterten wir hinauf. Wir erlebten einen aufregenden und gechillten Tag. (Leon)
Der dritte Tag der Actionwoche war nass! Zu beginn dieses Tages fuhren wir ins Passeiertal und gingen dort bis in den frühen Nachmittag schwimmen. Als wir uns fertig ausgetobt haben, hieß es für uns „Wild River Tubing“. Jedoch mussten wir uns erster mit Helm, Rettungsweste, Neoprenanzug und weiteres ausstatten. Wir bekamen spezielle Wasserreifen und durften dann loslegen. Mit den Reifen fuhren wir in einem Wildbach parallel der Passer entlang. Anschließend durften wir noch ein wenig im wasser bleiben und ließen somit den Tag ausklingen. (Moritz)
Am Donnerstag stand auf dem Programm der JuZe-Aktionswoche ein Ausflug nach Canevaworld am Gardasee. An diesem Tag war sehr viel los. Trotz Wartezeiten konnten wir uns an den vielen Attraktionen austoben. Das Angebot an Rutschen ist groß und mir persönlich hat die „Water Jump“, eine Röhrenrutsche, die am Ende mit einer Sprungschanze in ein Wasserbecken endet, am Besten gefallen. Gegen Abend fuhren wir wieder nach Hause. Ein großes Dankeschön an Evelyn und Lukas für die tolle Woche. (Julian)
Am letzten Tag der Actionwoche ging es für uns mit dem Fahrrad nach Göflan. Wir starteten in Naturns und kamen nach einiger Zeit und einigen Pausen, in Göflan an, wo wir dann zusammen grillten. Wir verbrachten den Nachmittag mit verschiedenen Spielen und Aktivitäten wie z.B Slackline, bevor es für uns dann zurück nach Naturns ging. Trotz kurzem Regen, hatten wir eine Menge Spaß und es war ein schöner Abschluss dieser tollen Woche. Danke an das Juzeteam, das uns diese Woche ermöglicht hat! (Lena)

{jcomments on}

Gelesen 2077 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok