Freitag, 07 Oktober 2011 00:00

JuZe Fußballturnier auf dem Stabner Sportplatz

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Fussball_kl

Bereits zum achten Mal fand am Samstag, den 3. September 2011 das Fußballturnier des JuZe Naturns auf dem Stabner Sportplatz statt, dieses Jahr mit fünf hoch motivierten Mannschaften.
Die Teams lieferten sich in einer Meisterschaft mit Hin- und Rückrunde zum Teil spannende und taktisch hochklassige Matsches, an deren Ende das Kombiteam von „Huu da JuZe“ als Sieger vom Feld ging. Der Kampf um Platz zwei entwickelte sich zu einem wahren Thriller, an dessen Ende sich etwas überraschend die Jungs vom „FC Jambo usw.“ gegen die Obermaiser „Blauen Schlümpfe“ knapp mit einem Punkt Vorsprung durchsetzen konnten. Auf Platz 4, wiederum mit einer deutlichen Steigerung im Vergleich zum Vorjahr landete das „Pup zum Hirschen“ –Team. Die Mannschaft mit dem jüngsten Altersdurchschnitt und zugleich auch die Lokalmatadoren „Sockboch Rosnwialer“ belegte den 5ten Platz.
Dank der freundlichen Unterstützung der Südtiroler Volksbank konnten alle Spieler und Spielerinnen einen tollen Sachpreis mit nach Hause nehmen, die ersten Drei außerdem einen Pokal. Und um zu unterstreichen, dass es beim JuZe-Turnier in erster Linie nicht um das Gewinnen, sondern um den gemeinsamen Spaß beim Fußballspielen geht, wurde die Reihenfolge bei der Auswahl der Preise dieses Jahr umgedreht.
Abschließend möchte sich das JuZe-Team bei allen freiwilligen Helfern, aber auch bei allen Kickern bedanken, die zum guten Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. Die Fotos gibt es auf unserer Website unter
www.juze-naturns.it zu bewundern.

Gelesen 985 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.