Dienstag, 21 November 2017 09:26

Musikalische Weltreise der Chöre

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s38 7983Mals - Auf eine musikalische Weltreise begaben sich kürzlich im Rahmen des Malser Bildungsherbstes acht Chöre aus dem Malser Gemeindegebiet in der vollbesetzten Aula Magna des Oberschulzentrums.
Ernst Thoma leitete und koordinierte diese Gemeinschaftsaktion im Auftrag des Bildungsausschuss Mals bereits zum vierten Mal. Mit Liedern aus Frankreich, Schweden, Kroatien, USA, Deutschland, Irland, Russland, Israel, Puerto Rico und Afrika orientierten sich die Chöre an neuen Herausforderungen und bewältigten diese nicht nur musikalisch, sondern auch optisch grandios. Die Chöre aus Tartsch, Schleis, Matsch, Mals, Burgeis, Laatsch und „Zuafoll“ wurden instrumental von Miriam Tschenett, Barbara Ziernheld, Hannes Ortler und Ernst Thoma begleitet. In gewohnter Manier verstand es Ernst Thoma auch das Publikum zum s38 7949s38 7970Singen zu bringen und zudem einen Flüchtling vom Haus Rubens zum Vorlesen eines Gedichtes in deutscher Sprache zu bewegen. Gabrielles Song aus dem bekannten Film und Theaterstück „Wie im Himmel“ bildete als Gemeinschaftslied aller Chöre den Höhepunkt des Abends.
Dieses Gemeinschaftskonzert spiegelte neben dem musikalischen Austausch das Bemühen des Bildungsausschusses wieder, ehrenamtliches Engagement zu fördern, zu würdigen, sich auszutauschen, gemeinsam zu feiern und die Identifikation in den Dörfern zu stärken. (lu)

{jcomments on}

Gelesen 215 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.