Dienstag, 18 Oktober 2011 00:00

Kinder- und Jugendinfotag der Vereine

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Naturns

s32_aaa

Ein solcher fand am Samstag, den 8. Oktober in Naturns statt. Vereinen, die Kinder und Jugendliche in ihre Tätigkeit miteinbeziehen und dafür begeistern, wurde auf lang gehegtem Wunsche hin die Möglichkeit geboten, sich den Schülern der Grund- und Mittelschule vorzustellen. So kam es in Zusammenarbeit zwischen Schule, Gemeindeverwaltung und den verschiedenen Vereinen zu dieser Veranstaltung, die sich über beide Schulhöfe und einen Teil der Feldgasse erstreckte. Die 16 teilnehmenden Vereine hatten dort ihre Informationsstände aufgebaut.
Neben den Ständen der Musikkapelle, der Schützen, des JuPa, der Freunde der Eisenbahn und des Schachclubs war auch die Freiwillige Feuerwehr vertreten, die Einblicke in die Gerätschaften, Maschinen und Fahrzeuge und die Möglichkeit für einen Löschangriff bot. Der Heimatpflegeverein Naturns-Plaus führte lebendiges Handwerk vor. Die Gruppe Weißes Kreuz Jugend hatte den Rettungswagen zur „Innenansicht“ geöffnet. Bei Quizfragen und einfachen Praxisbeispielen konnten die Schüler ihr Können unter Beweis stellen. Durch den SSV Naturns Fußball wurden Torwandschießen und Balltechnik geübt. Der AVS Untervinschgau präsentierte diverse Berghardware, Klettern und Slackline, und das Ötzi-Bike-Team stellte verschiedene Bikes vor. Die Pfadfinder bauten eine Jurte auf, um Stockbrote zu machen. Der Krampusverein präsentierte einige Krampusgarnituren und ein Maskenschnitzer zeigte, wie eine Krampusmaske entsteht. Auch die Angebote des SSV Handball, des Minigolfvereins sowie des Juze und die der Jugenddienste wurden gerne und mit großem Interesse genutzt.
Die Veranstaltung erwies sich als förderliche Maßnahme für die Bereitschaft der Schüler zur Übernahme von Verantwortung und das sich Einbringen in das Leben der Dorfgemeinschaft durch die Vereine, deren Tätigkeit heuer im Jahr des Ehrenamtes ein besonderer Stempel aufgedrückt wird. (ria)

Gelesen 947 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok