Dienstag, 06 März 2018 12:00

Internationale Skimeisterschaften

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Kolping im Vinschgau - Am Wochenende 22. bis 25. Februar fanden am Karerpass/ Welschnofen die 22. Internationalen Kolping Skimeisterschaften statt. Im Zweijahres Rhythmus werden diese Meisterschaften durchgeführt: immer Langlauf, Snowboard und Riesentorlauf. In Südtirol wurde sie bereits zum 6. Mal organisiert.  
Heuer nahmen etwa 200 Personen teil: 172 Wettkämpfer und der Rest Schlachtenbummler. Die Beteiligten stammten aus: Deutschland, Schweiz, Österreich, Ungarn und aus Südtirol. Leider fanden sich keine Vertreter aus Polen und Tschechien ein, wie die letzten Male. Die teilnehmenden Kolpinger stellten genau jene Schichten dar wie die Mitglieder einer Kolpingsfamilie: Kinder- ab 4 Jahren, Junge und Alte, Frauen und Männer. Der Älteste war 81 Jahre alt und stammte aus Küssnacht am Righi; die beiden Jüngsten - Zwillinge 4 Jahre alt - aus Goldau, ebenso Schweiz.
Die Veranstaltung konnte unfallfrei und bei herrlichstem Wetter und Schnee, am Fuße des Latemars und Rosengarten abgewickelt werden. Die Feiern konnten im Vereinshaus von Welschnofen über die Bühne gehen. Sowohl an den Abenden im großen Saal des Vereinshauses, als auch auf den Pisten und Loipen herrschte einerseits gespannte Erwartung, aber auch große Kameradschaft, viel Freude und für alle eine große Faszination.
Es wurden keine Pokale überreicht, sondern die Gewinner der verschiedenen Rennen der Altersklassen erhielten sehr elegante und künstlerisch gestaltete Trophäen, die großen Zuspruch erfuhren und sehr begehrt waren. Alle strengten sich an, vorne mitzumischen.
Die Kolpinggemeinschaft konnte wiederum die sportlichen und persönlichen Bande verstärken und r zum Teil neu knüpfen und das angenehme Umfeld genießen.

{jcomments on}

Gelesen 128 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok