Dienstag, 06 März 2018 09:26

Autorally mit gutem Zweck

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s48sp2 Rally2Biarritz/Marrakesch/Laas - Heuer ist zum 21. mal die 4L Trophy Rally gestartet. An der Rally nehmen über tausend Fahrzeuge teil. Es handelt sich hierbei um den legendären Renault 4L, welcher für die Rally angepasst und umgebaut wird. Die Teilnehmer der Rally sind Studenten, eine Mannschaft besteht aus Pilot und Copilot. Das Rennen begann am 15. Februar im französichen Biarritz und endete am 25. Februar im marokkanischen Marrakesch. Ein Vinschger Teilnehmer der Rally ist der Laaser Emanuele Casti. Gewinner der Rally sind nicht die Schnellsten, sondern jene Mannschaft, welcher für ds Erreichen des Zieles (ca. 6.000km) den kürzesten Weg gewählt hat. Deshalb dürfen keine satellitengesteuerten Navigationsgeräte verwendet werden. Für den Notfall ist jedes Fahrzeug mit einem Peilsender und Leuchtraketen ausgestattet. Der gute Zweck der Rally ist, dass ein Teil der Teilnahmegebühren der Regierung in Marokko gespendet werde und mit den Fahrzeugen auch medizinische Geräte und Schulmaterial an entlegenere Gebiete gebracht werden, welche sich die dortige Bevölkerung nicht leisten könnte. (klab)

{jcomments on}

Gelesen 170 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok