Montag, 31 Oktober 2011 00:00

„Seer“ Fans waren begeistert

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Mals

s22_2556Die  „Seer“ hätten sich mehr Publikum verdient, denn sie singen auf hohem Niveau und sie spielen live“, so der Kommentar einer begeisterten Besucherin des 7. Volksmusikabends in Mals. Viele „Seer-Fans“ konnten nicht nachvollziehen, dass die Tennishalle dieses Jahr weniger gefüllt war, als in den letzten Jahren, beispielsweise bei den Auftritten des Nockalm-Quintetts, der Klostertaler, oder des Schlagersängers Nick P.. Einige Hundert Besucher hätten dieses Mal noch leicht Platz gehabt. „In der volkstümlichen Schlagerszene sind Schmuse-Schnulzen- Interpreten anscheinend bei der breiten Masse gefragter als anspruchsvollere Sängerinnen und Sänger“, so eine andere Stimme aus dem Seer-Fanclub. In den vergangenen Jahren war es gelungen, über die Fan-Clubs, Gäste nach Mals zu locken. Heuer hat man sich damit schwer getan. Doch nichtsdestotrotz, jene die zu den Konzerten gekommen waren, hatten auch heuer wiederum ihren Spaß. Sie schunkelten und sangen mit, ließen sich die Kastanien schmecken, unterhielten sich an der Wein- oder Cocktailbar und schwangen das Tanzbein. Die Organisatoren von der Ferienregion Obervinschgau hatten in Zusammenarbeit mit dem Malser Sportverein alles bestens vorbereitet. Ein kompetentes Team umsorgte die Gäste an Tischen und Theken. Vinschgerinnen und Vinschger, davon viele in Lederhosen und Diandl, stellten den Hauptanteil des Publikums. Dass jeder jeden kannte, empfanden viele als reizvoll. (mds)

Weitere Bilder in der Bildgalerie:

Gelesen 952 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.