Dienstag, 29 Mai 2018 00:00

Präventionstag: Bewege Dich, beweg was

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s20 1512Mals - Unter diesem Motto stand der 2. Präventionstag am 30. April in der Mittelschule Mals. Dabei wurden die Klassenverbände aufgelöst. Die Schülerinnen und Schüler erhielten die Möglichkeit, über den eigenen Schatten zu springen, sich zu bewegen, Neues zu erfahren, etwas auszuprobieren, Informationen zu sammeln, sich besser kennenzulernen.

Es ging  darum, versteckte Fähigkeiten zu entdecken, diese zu nutzen, Spaß daran zu finden, positive und negative Erfahrungen zu machen. Und es ging um die Fragen: Was will ich, was will ich nicht?
Für den Präventionstag, koordiniert von Brigitte Höller, hatten die Lehrpersonen ein vielfältiges Programm zusammengestellt, von Informationsveranstaltungen, sportlichen und musischen Aktivitäten bis hin zur Gartenarbeit. Den Auftakt bildete das Theaterstück „Philotes“, das sich mit der verführerischen Onlinewelt auseinandersetzt und der Internetsucht, die  durch Freundschaft überwunden wird.   Über verantwortungsvolles und sicheres Surfen im Internet informierten auch Vertreter der Postpolizei. Sie zeigten die unterschiedlichen Fallen im Netz auf und  gaben wertvolle Tipps, wie sich diese entdecken und umgehen lassen.  
Zu den Referaten der Postpolizei waren auch die Eltern geladen. Doch deren Interesse daran war nicht sonderlich groß.
Die Schüler beschäftigten sich außerdem mit den Themen Gesundheit, Ernährung, Bewegung und Suchtverhalten.  Mehrere  Schüler der dritten Klassen arbeiteten im Freien. Sie gestalteten den Pausenhof, bauten Sitzbänke, bepflanzten den Garten. Mit den Arbeiten entwickelte sich die Freude daran. Einige Schüler, die anfangs von Gartenarbeiten nichts hielten, entdeckten plötzlich ihren Spaß  daran. Und einige wollten nicht mehr damit aufhören. „Das ist genau das, was wir mit dem Projekt erreichen wollten“, sagt Höller.
Unterstützt wurde das Schulprojekt von der Gemeinde Mals, dem Forstamt Mals und von Rudi Hölbling, der zehn Holzpaletten für die Holzarbeiten zur Verfügung stellte. Der Präventionstag soll im kommenden Schuljahr zum dritten Mal organisiert werden. Im geplanten Theaterstück „Der Neue“ wird das Thema Mobbing beleuchtet. (mds) 

{jcomments on}

Gelesen 969 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok