Montag, 31 Oktober 2011 00:00

Lesepreis

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Schlanders

s35sp4_4328

Am 21.10. war es wieder soweit, in der Bibliothek von Schlanders wurde der diesjährige Lesepreis verliehen. Um 17:00 Uhr waren die Jüngsten an der Reihe. Es haben 67 Kinder beim Sommerlesepreis mitgemacht und insgesamt 353 Bücher gelesen, darunter war auch Marilena Haller, die mit 44 gelesenen Büchern die Fleißigste war. Das am meist gelesene Buch war „Fiona Spiona-Falsch gedacht, Herr Katzendieb!“ von Bettina Belitz. Die Preise wurden in  4 Kategorien unterteilt: die Erstleser, 2. und 3. Klasse, 4. und 5. Klasse und fleißigste Leser. In jeder Kategorie wurden 6 Kinder mit einem Preis belohnt. Die beiden Bibliotheksmitarbeiterinnen Manuela und Susanne haben ihnen anschließend noch das Buch „Verflixt und Zug fährt weg“ von Torbjörn Flygt vorgestellt. Abschließend sang der Frauenchor „Clips“ noch für die Kinder. Um 19:00 Uhr begann die Verleihung des Lesepreises für Erwachsene, der in Kombination mit einem Konzert des Frauenchors „Clips“ verliehen wurde. Es waren 45 Teilnehmer, darunter auch zwei Männer. Es wurden 8 Preise vergeben und zusätzlich die Fleißigste prämiert. Dies war Frau Blaas Zita, die von den 20 zur Auswahl stehenden Büchern 17 gelesen hat.  (dag)

Gelesen 843 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok