Dienstag, 10 Januar 2012 00:00

Mit Wohlbefinden ins neue Jahr - 5 Tipps

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

1. Gut geplant ist halb gewonnen

s34_fitMehr Sport treiben ist einer der beliebtesten Vorsätze für das neue Jahr. Doch gute Vorsätze sind schnell gefasst und genauso schnell wieder vergessen. Wohl auch weil sich über das Wie die Geister scheiden. „Sport ist Mord“ sagt der Volksmund und trifft damit eine weit verbreitete Meinung. „Sport ist für viele Mord, weil sie sich zu hohe Ziele stecken und Bewegung wettkampfmäßig interpretieren“, sagt Georg Pegger, Bewegungstrainer, geprüfter Nordic-Walking-Trainer und Bike-Guide. Sport treiben, sagt Pegger, darf nicht über die Grenzen gehen. Von 0 auf 100, das gehe nicht, die körperlichen Signale dürften nicht missachtet werden. Klare, an den Körper angepasste Ziele müssten gesetzt werden. Keine Wischi-waschi-Ziele. Qualität vor Quantität. Deshalb ist die beste Bewegung immer noch die sanfte Bewegung. „Gehen ist zum Beispiel eine der sanftesten Bewegungsformen“, sagt Pegger, „und kann ohne viel Aufwand mit einer bestimmten Regelmäßigkeit gemacht werden.“
Will man sich sanft bewegen und nicht den Kapriolen des Wetters ausgesetzt sein, dann kann das Fitswing-Trampolin eine lohnende Alternative sein. „Fitswingen ist Wohlfühlmassage für Geist und Körper. Es gibt Optimismus und fördert Lebensfreude“, ist Toni Pizzecco, der Latscher Amtsarzt vom Fitswing-Trampolin überzeugt. Schon leichtes Schwingen regt das Herz-Kreislauf-System an, baut die Muskeln auf, schmiert die Knorpelschichten der Gelenke und lindert nicht zuletzt Rückenschmerzen und Bandscheibenprobleme. (ap)

Weitere Infos bei Georg Pegger unter Tel. 346 09 05 501

2. Bowtech - Ganzheitliche Körperarbeit

s34_bownWer den Begriff Bowtech das erste Mal hört, dem drängt sich zwangsläufig eine Frage auf: Wer oder was ist Bowtech oder Bowen? Bow-Tech – soviel kann vorausgeschickt werden - ist eine sehr sanfte, ganzheitliche Körperarbeit. Die nach seinem „Entwickler“, dem Australier Tom Bowen, benannte Technik bringt den Körper in einen sehr entspannten Zustand, sozusagen in Balance, in dem er seinerseits die Selbstheilungskräfte aktiviert. Genauer gesagt: Bowen sind präzise Griffe, die an Muskulatur, Sehnen und Nervensträngen ansetzen, den Körper in Gleichgewicht bringen und damit  gleichzeitig die Selbstheilungskräfte anregen. Dass bereits minimale Impulse Veränderungen bewirken, dieses Konzept liegt Bow-Tech zugrunde. Deshalb liegen zwischen mehreren Griff-Sequenzen immer wieder Ruhepausen. Diese Pausen sollen dem Körper Zeit geben aus den gesetzten Impulsen optimalen Nutzen zu ziehen. Der Körper soll die empfangenen Reize verarbeiten und nicht überladen werden. Schon wenige Anwendungen können positive Effekte auslösen, ganzheitliches Wohlgefühl und verbesserte Lebensqualität zum Ergebnis haben. Bowtech wirkt vorbeugend und bietet schnelle Hilfe bei Verspannungen und Schmerzen. Rückenprobleme, Nackenschmerzen oder Migräne können durch keine andere Methode derart erfolgreich behandelt werden. Bow-Tech eignet sich auch für Menschen, die unter Angstzuständen, stressbedingten Störungen und an Allergien leiden. Die Regenerationszeit nach Operationen kann deutlich verkürzt werden. Bei Sportlern hilft Bow-Tech zur Steigerung ihrer Leistung. Das Spektrum der Hilfestellung ist demnach ein Großes. Und: Vom Baby bis zum Greis - bei Menschen jeden Alters - kann Bow-Tech angewandt werden. Das Fazit ist eines: Die Bowen-Technik ist einfach und effektiv und fördert Gesundheit und Wohlbefinden. Seit über 40 Jahren wird Bow-Tech erfolgreich angewandt. Das allein spricht für die ganzheitliche Körperarbeit Bow-Tech. (ap)

3. Bun di – Bun on

s37_conradMit diesem romanischen Neujahrsgruss wünscht Ihnen das Team der Drogerie Conrad an der Schweizergrenze ein gutes und gesegnetes Neues Jahr. Dazu wünschen wir Ihnen Gesundheit und Wohlbefinden. Genau dazu ist ihre Drogerie an der Schweizergrenze da. Wir verfügen über die Produkte und das nötige Fachwissen um Ihnen Wohlergehen und Gesundheit zu erhalten, beziehungsweise um ihnen mit Rat und Tat beizustehen, wenn es einmal gesundheitliche Herausforderungen zu bewältigen gibt.

Im letzten Jahr durften wir das 35jährige Bestehen der Drogerie mit Ihnen feiern. Wir haben uns gefreut, sie mit verschiedenen Aktivitäten  zu überraschen. Das kleine Jubiläumsbüchlein, unsere „Kundenfibel“, ist bei Ihnen sehr gut angekommen und wir wollen uns auch in diesem Jahr bemühen, ihnen Monat für Monat interessante Angebote zu machen. Kommen sie hie und da bei uns in die Drogerie und lassen sie sich von Trends und Neuheiten überraschen. Unser Team ist immer für sie da, wenn es um Gesundheitsfragen geht. Jürg Baeder hat sich in vielen Gebieten der allg. Gesundheit weitergebildet, so auch in Seelsorge und Lebenskunde. Gerade in der heutigen Zeit scheinen die Probleme in diesen Bereichen zuzunehmen und oft weiss man nicht, wo man Rat holen soll oder kann. In der Drogerie Conrad an der Schweizergrenze haben sie die Möglichkeit, umfassenden Rat zu holen; hier dürfen sie sich aussprechen und Jürg Baeder wird ihnen kompetent helfen. Mit guten Ratschlägen, Naturheilmitteln und Medikamenten kann man viel erreichen. Eine gute Ernährung ist der Grundstein unserer Gesundheit und sehr wichtig für unser Wohlbefinden. Wir beraten Sie gerne. Das körperliche Wohlbefinden ist nicht nur von der „inneren“ Gesundheit abhängig, sondern verlangt auch eine gute Pflege. Viele Leute pflegen ihr Auto weit besser, als sich selber. Das sollte nicht sein. Körperpflege mit guten Produkten und dazu täglich ein bisschen Bewegung und leichten Sport helfen mit, sich Fit zu halten. Krankheiten und Störungen unserer Gesundheit sind dadurch weitgehend ausgeschlossen. Versuchen sie es – das Neue Jahr hat ja gerade erst angefangen und ist somit der ideale Startpunkt für eine Gesundheits- und Lebenskorrektur.

4. Nacken- und Rückenschmerzen...

s37_massages36_klangschalenEin verspannter Nacken, Schmerzen im Kreuz, oder an der Wirbelsäule, wer kennt das nicht?
Verursacht werden die Schmerzen meist durch Überbelastung, falsche Haltung, oder auch seelische Probleme. Mit einer tiefenwirkenden Joya-Steinmassage lösen sich leicht die Knoten im Nacken. Durch sanften Druck mit den Händen an der Wirbelsäule entspannen sich die Muskeln und Sehnen und der Schmerz verringert sich spürbar.
Durch die Kombination mit einem fachgerecht durchgeführten Gespräch während der Behandlung kann durch Ursachenforschung der Auslöser der Schmerzen gefunden werden. Durch das Erkennen des Problems, kann man selbst gegen zukunftige Rücken- oder Nackenleiden vorbeugen, oder sie bestenfalls ganz vermeiden.

5. SHIATSU - Sommavilla Schlanders

sommavilla-bildDiese Massage-Technik kommt aus Japan und wurde aus der traditionell chinesischen Massage entwickelt. Wörtlich übersetzt bedeutet SHIATSU Fingerdruck. Die Behandlung umfasst jedoch weit mehr: es wird entlang der Meridiane behandelt. Eine energetische Beziehung zum Behandelnden wird hergestellt, Chakren werden geöffnet und dadurch körperliche und seelische Blockaden gelöst.
Körpermassagen
Rückenmassagen
Kopf- und Nackenmassagen
Fuß- und Beinmassage

Gelesen 1171 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.