Montag, 28 Februar 2011 15:39

„Mondscheinhetz“ in Schlinig

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Schlinig

s35-_6956

Die „Mondscheinhetz“ hat am vergangenen Freitag den heurigen Veranstaltungsreigen des rührigen ASC Sesvenna Volksbank eröffnet. Die „Hetz“, ein genau dem Namen nach ernst zu nehmender Wettbewerb, ist eine Dreier-Stafette aus Langlauf, Schneeschuhwandern und Rodeln und wurde heuer zum dritten Mal durchgeführt. Nicht ohne Spektakel, mussten doch, als Beispiel, bei der Staffelübergabe auch die Startnummern übergeben werden. Heuer haben sich 12 Teams, aus Schlinig und aus dem Obervinschgau, bunt gemischt aus Jungen und Junggebliebenen, im nordischen Skizentrum von Schlinig bei eisigen Temperaturen in die Vollmondnacht gestürzt, gekämpft und gelacht. Sarah Fasina kommentierte das Geschehen als Platzsprecherin und sorgte dafür, dass die Stimmung nicht abbrach, wenn die Athleten im Dunkel der Piste verschwunden s35_6975sind. Der Sieg blieb bei der Staffel „Die Fischer von San Juan“ in Schlinig und zwar bei Karl Peer mit seinen Söhnen Manuel und Lukas.
Nach einer herzhaften Gulaschsuppe, von Martin Gerstl zubereitet, bei Glühwein, Live-Musik und Tee wurde die Preisverteilung  samt Verlosung der Sachpreise in der Garage von Vereinspräsidentin Klara Angerer Bernhart vorgenommen. Bei der geselligen Runde hat auch Ehrenpräsident und Gründungsmitglied Sepp Saurer vorbeigeschaut, immer um das Wohl des Vereines bemüht.
Kaum eine Pause gönnt sich der ASV Sesvenna. Bereits am kommenden Wochenende, am 29. und am 30. Januar findet die Landesmeisterschaft und ein SEL-Rennen im klassischen Stil in Schlinig statt. Dies dürfte die organisatorische Generalprobe für die im März folgende Großveranstaltung sein: Am 26. und 27. März trägt Schlinig die Italienmeisterschaften aus: klassisch, mit Massenstart. Die Eröffnungsfeier, so der Präsident der Touristik und Freizeit AG, Günther Bernhart und Ausschussmitglied Hans Telser, wird auf der Plantapatschhütte abgehalten.

s35_6946

Gelesen 1459 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Kinderskikurs Ausgeglichenes Spiel »

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok