Mittwoch, 04 April 2012 00:00

Seitenwind

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Ferienregion Obervinschgau.

Im letzten Vinschgerwind ist uns ein bedauerlicher Fehler unterlaufen, den wir hiermit richtigstellen: Die Bunkerführungen mit Armin Plagg finden natürlich statt. Die Führungen gehören im Angebot der Ferienregion Obervinschgau zu den Highlights. Jeden Donnerstag und zwar ab dem 7. Juni  bis 20. September 2012. Anmeldung bis tags zuvor unter 0473/831190. Wir haben geschrieben, dass die Bunkerführungen nicht mehr stattfinden. Richtig ist, dass die Kinder-Bunkerführungen nicht mehr stattfinden werden. Erwachsene (und Kinder) sind in den Bunkern zu den Führungen willkommen.

Schlanders.

s12_2030Der Bauernmarkt hat im Plawennpark in Schlanders seit vergangenen Donnerstag seinen fixen Platz. Mit Musik und Tanz ist er eröffnet worden,  zünftig wie’s sich eben gehört. Mit einem Stand die Eröffnung begleitet haben auch die Fachschulen für Haus-, Land- und Forstwirtschaft. Insgesamt werden zehn Aussteller - immer donnerstags - bis vor Allerheiligen ihre Köstlichkeiten von Haus und Hof den Gästen anbieten. Und die danken’s mit großem Interesse. (ap)

Partschins/Vinschgau.

Der HGV-Bezirk Burggrafenamt/Vinschgau hat sich bei einem Treffen in Partschins gegen eine Kurtaxe und eine Tourismussteuer ausgesprochen. Die Steuerlast sei grundsätzlich zu hoch und mit der IMU komme eine neue Steuer hinzu.

Naturns/Unterstell.

s12_Laimer„Nachhaltig“ – das bedeutet so zu leben und zu handeln, dass es nicht zu Lasten zukünftiger Generationen geht. Doch wie ist dies in einer Gemeinde zu bewältigen, wenn unterschiedliche und zum Teil sogar widersprüchliche Interessen aufeinandertreffen? Mit der Gemeinde Naturns hat das EURAC-Institut für Public Management einen branchenübergreifenden Nachhaltigkeitsbericht erarbeitet. Die Erfahrungen daraus hat das Institut zusammengefasst und in Form eines Leitfadens für weitere interessierte Gemeinden unter dem Titel „Management der Nachhaltigkeit von Gemeinden“ veröffentlicht, unterstützt von der Umwelt-agentur der Autonomen Provinz Bozen-Südtirol. Die Publikation wurde am 29. März auf dem Unterstell-Hof in Naturns vorgestellt.

Laas.

s12_163Jubelpaare, die zwischen 15 und 55 Jahre verheiratet sind, wurden am 24. März vom Pfarrgemeinderat Laas, von der kath. Frauen- und von der kath. Männerbewegung zu einem feierlichen Gottesdienst in die Pfarrkirche Laas geladen. Pfarrer Arthur Werth und Reinhard Demetz aus Nals gestalteten den vom Kirchenchor Laas musikalisch umrahmten Gottesdienst besonders. Auch der anschließende Umtrunk im Wohn- und Pflegeheim „St. Sisinius“ wird allen  Jubelpaaren in wohlbehaltener Erinnerung bleiben.

Gelesen 1060 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.