Mittwoch, 04 April 2012 00:00

Lustspiel amüsierte Jung und Alt

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Dorftheater Schleis

s26_5720s26_5735

Eines überraschte bereits vor der Premiere am vergangenen Samstag: Die drei geplanten Aufführungen waren so gut wie ausverkauft und es wird nachgespielt. Begeistert, frisch, witzig und mit teils urigen Sprüchen im Vinschger Dialekt brachten die Schauspielerinnen und Schauspieler des Dorftheaters Schleis das Lustspiel „Wenn Opa über die Stränge schlägt“ von Willy Stock auf die Bühne. Regisseur Kurt Gruber hatte mit Klara Bernhard (Tochter des Hauses), Judith Abart (tratschende, neugierige, berechnende Nachbarin), Nadia Abart (partnersuchende Deutsche) und Markus Eller (Freund der Tochter) gleich vier junge Talente gewinnen können, die die Premiere gut meisterten. Sie hatten jugendliches Publikum  angezogen, das sich köstlich amüsierte und nicht mit Szenen-Applaus sparte. Gekonnt füllten auch die erfahrenen Spielerinnen und Spieler ihre Rollen aus, Peter Abarth als Großvater, Max Eller als dessen Sohn und Daniela Tscholl als bissige Hausfrau. Jung und Alt lachten viel und genossen den Theaterabend. (mds)

Zusatzaufführung: Samstag, 14. April, 20.Uhr. Platzreservierung: 346 6249418
Weitere Bilder unter Fotogalerie

Gelesen 1007 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.