Mittwoch, 04 April 2012 00:00

Sternennacht

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Glurns

s22sp4_basteln

Wir, die 2B der Mittelschule von Glurns, machten an einem klaren Wintertag mit unseren Lehrpersonen Elisabeth Steiner, Beatrix Platzer und unserem Klassenlehrer Günther Fritz eine Sternennacht.
Bereits um 18 Uhr trafen wir uns mit Sack und Pack vor der Schule. Gemeinsam betraten wir die Bibliothek, wo wir unser Nachtlager aufschlugen. Wir hatten die ganze Bibliothek wie ein Raumschiff gestaltet.
Als jeder seinen Schlafplatz gefunden hatte, bastelten wir Sterne, die wir dann untereinander verlosten. Danach stand die Bewertung unserer Planetenplakate auf dem Programm, am meisten Punkte erhielt der Saturn, er wurde von Rebekka und Magdalena Unterer gezeichnet und beschrieben.
Nun mussten wir zu zweit ein großes Bild von Fantasieplaneten zeichnen. Als wir diese Arbeit fertig hatten, war es schon Mitternacht und der Himmel sternenklar. Endlich konnten wir ins Freie gehen, um uns dort die Sterne genauer anzuschauen. Einige Klassenkammeraden nahmen von zuhause ein Fernrohr mit. Günther Fritz erklärte uns einige Sternenbilder, sogar die Milchstraße war zu erkennen. Als Abschluss der Sternenbeobachtung gab es dann sogar noch ein kleines Feuerwerk!
Es war so ein tolles Erlebnis - wir würden es gerne noch einmal wiederholen.

Verena Muntetschiniger und Haroun Hadj Salah, 2.B

Zeitung Vinscherwind Bezirk Vinschgau

Gelesen 922 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.