Mittwoch, 11 Oktober 2006 17:14

HOPPE-Bergfreunde planen Saison

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Laas/Vinschgau

s121422_fmtWo viele Menschen zusammen arbeiten, formieren sich Interessensgruppen. So auch in der Beschlägefabrik in Laas. HOPPE-aktiv nennt sich eine Gruppe mit dem Ziel, gemeinsam günstige Einkäufe zu tätigen. Mittlerweile gibt es auch die HOPPE-Bergfreunde, eine  „Verbrüderung“, die noch im kleinen Stil gepflegt wird, aber immer mehr Zulauf erfährt. Die Gründung dieser Gruppe geht auf eine Wette zurück. Fünf HOPPE-Mitarbeiter diskutierten vor vier Jahren bei einem Feierabend-Plausch über die Höhe der Tschenglser Hochwand. Die Meinungen gingen auseinander und jene, die die Höhe nicht richtig nennen konnten, sollten den Gipfelsturm  antreten. Die Wette wurde eingelöst. Verlierer und Gewinner standen schließlich auf der 3375 Meter hohen Hochwand. Seither folgten weitere Bergtouren. Das Laaser Tal ist ein beliebtes Ziel der Bergfreunde. Dorthin zog es sie zu einer Sommerwanderung 2010 und jüngst zu einer Schneeschuhwanderung. Dass es dort einen gastfreundlichen Hüttenbesitzer gibt, macht die Wanderungen dorthin besonders attraktiv. Am vergangenen Freitag steckten die HBF`s ihre Ziele für die kommende Saison ab. Geplant sind Bergwanderungen im Pustertal. (mds)

Gelesen 1036 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok