Dienstag, 10 Oktober 2006 23:16

„Endlich reich“

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Theaterbühne Schluderns

s17_5265_fmtEines ist gewiss: Kein Auge bleibt trocken. Ray Conney, der englische Autor scheint den Spielerinnen und Spielern der Heimatbühne Schluderns zu liegen. „Endlich reich“ heißt die Komödie, mit der man vergangenen Samstag Premiere und einen großen Erfolg im Kultursaal in Schluderns gefeiert hat. Köstliche Unterhaltung hat das Publikum genossen. Eine Pointe jagt die nächste, eine Notlüge leitet bereits eine andere ein und bereitet den Weg für noch verrücktere Situationen. Den acht Darstellerinnen und Darstellern der Heimatbühne Schluderns sind die Rollen auf den Leib geschneidert. Grandiose Leistungen erbringen ausnahmslos alle. Regisseurin Christl Stocker Perkmann ließ die Spielerinnen und Spieler über sich hinaus wachsen. Das Publikum hat den höchst vergnüglichen Premiere-Abend ordentlich belohnt: Jubel gab’s für die Heimatbühne Schluderns. Weitere Termine siehe Theaterwind (ap)

Gelesen 1277 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok