Mittwoch, 16 Februar 2011 15:14

Wichtige Tätigkeiten für Gemeinschaft

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

AVS Partschins

s18sp4_4449_fmtWenn man die schönen Bilder sieht, bekommt man Lust auf die Wanderschuhe“, machte BM Albert Gögele der AVS-Ortsstelle Partschins Komplimente. Bei der Vollversammlung am 22. Jänner blickten die Partschinser AVSler auf ein überaus tätigkeitsreiches Jahr zurück und sie schauten nach vorn. 775 Mitglieder zählt der mit ruhiger Hand von Matthias Mayr geleitete Verein. Ein Zuwachs von 48 neuen Mitgliedern im Laufe des vergangenen Jahres. Wanderungen, Bergtouren, Gasslfest, das Fest auf der Lodnerhütte zu Hochunserfrau, Hüttenlager und Kletterkurse für die Jugend und die im vorigen Jahr neu gestartete Familiengruppe: An insgesamt 28 Veranstaltungen haben 1012 Mitglieder teilgenommen. Beachtlich. „Auf dem Tschigat, unserem Hausberg, werden wir heuer das Eisenkreuz entfernen und ein schönes Holzkreuz aufstellen“, blickte Mayr unter anderem nach vorn. Guter Dinge sei man, so BM Gögele, dass die Lodnerhütte (CAI) heuer auf den AVS übergehen könne. Unterstützung sagte Gögele bei der Realisierung des Klettersteiges „Hufwand“ unterhalb des Gigglberges zu. Robert Schönweger, der Präsident des Führungsausschusses Texelgruppe und selbst Partschinser, berichtete über die Tätigkeiten des Naturparkes, der im Laufe des heurigen Jahres rund 170.000 Euro für normale Instandhaltungsarbeiten an bestehenden Wegen ausgeben werde. Ein Großteil dieses Geldes werde auf Partschinser Seite, z.B. auch für den Weg auf den Blasiuszeiger, aufgewendet. Beim Schilderstreit sei, so Schönweger, zwar noch nichts definitv, man werde die traditionellen Namen weiterhin verwenden. Der Vertreter der AVS-Sektion Meran, Michl Runggaldier, gratulierte zur regen Tätigkeit des Vereines. (eb)

Gelesen 1145 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok