Mittwoch, 16 Februar 2011 15:35

Prader und Schliniger Profilierung

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

ASC Sesvenna Volksbank 3. Volksbank Cup – SEL Trophäe

s34343_fmtAm letzten Wochenende  waren 215 Langläufer in Schlinig, welche den Einzel- und denStaffelwettkampf bestritten. Mann des Tages war Thomas Moriggl als absoluter Sieger. Noch für den ASC Sesvenna siegte Matthias Peer bei den Junioren und Walter Schütz wurde Erster der MasterA34. Bei den Jungen trug die Arbeit von Gerald Burger beim SV Prad Früchte. Sara Hutter gewann bei den Babys weiblich und bei den Babys männlich belegten David Giusti, Jan Stecher und Simon Primisser die ersten 3 Plätze.  Prad konnte viele weitere gute Platzierungen erringen. (lp)

Gelesen 870 mal
Mehr in dieser Kategorie: Kalte Skitourennacht »

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok