Dienstag, 04 September 2018 00:00

Spendengelder übergeben

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s22 3891Martelltal - Von der Höfegruppe Marzon im Martelltal blieb nach einem verheerenden Brand am 10. April dieses Jahres nichts mehr übrig. Drei Familien verloren ihr Zuhause, Schafe und ein Hund kamen in den Flammen um. Wie durch ein Wunder nahmen keine Menschen Schaden. Den Geschädigten wurden kürzlich  - in kleinem Rahmen - im Sozialzentrum Martell die Spendengelder, die eingegangen waren, übergeben. „Viele Spenden kamen vom Martelltal, von Latsch, Schlanders, der Vinzenzgemeinschaft Meran und auch dem Pustertal. Es ist eine kleine Starthilfe, damit es weitergehen kann, denn es braucht schon viel Kraft, von Null anfangen zu müssen“, sagte Regina Gardetto, die Vorsitzende der Vinzenzgemeinschaft Vinschgau und der Vinzenzkonferenz Martell. Die Vinzenzgemeinschaft leistete auch finanzielle Ersthilfe, damit die Bewohner in den Tagen nach dem Brand zumindest das Notwendigste kaufen konnten. Die Familien Platter, Perkmann und Gluderer bedankten sich aus ganzem Herzen für die Unterstützung, auch jenen, die ihnen schnell eine Unterkunft zur Verfügung gestellt hatten: Der Gemeinde Martell und namentlich Markus Oberhofer. (ap)

{jcomments on}

Gelesen 238 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.