Dienstag, 13 November 2018 09:26

Drei Bus-Ladungen für Obdachlose

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s34 3592Schlanders/Vinschgau - Das VinziBus-Team aus Bozen war am Samstag, den 27. Oktober 2018 mit ihren Bussen nach Schlanders gekommen, um Decken, Schlafsäcke und Kleider für Obdachlose zu sammeln. Und die freiwilligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Teams staunten nicht schlecht, dass trotz strömenden Regens so viele Vinschgerinnen und Vinschger mit ihren gefüllten Säcken und Taschen zum Hauptplatz kamen. Die Sachen wurden dort nach kurzer Überprüfung auf ihren Zustand in die Busse gestapelt. Die zwei mitgebrachten Fahrzeuge reichten schließlich nicht aus. Ein Teil der Sachen wurde in der Garage von Herbert Habicher (Mitglied der Vinzenzkonferenz Schlanders) eingelagert und Tage später abgeholt. Die Bilanz ist positiv: 230 Decken, 20 Schlafsäcke, 10 große Kartons mit Kleidung und zwei Duzend Rucksäcke und Taschen sind abgegeben worden. „Für uns war die Sammlung eine voller Erfolg. Der große Andrang hat uns gezeigt, dass auch die Leute im Vinschgau sensibel auf die Not der Obdachlosen in Bozen reagieren“, erklärte der VinziBus-Vorsitzende Paul Tschigg. Die Sammlung wurde auch von Grundschülern aus Laas mit ihrer Religionslehrerin Wally Gianordoli unterstützt und von „Gruppe Einklang“ mit Michi Rainer Lingg, Stephanie Eberhöfer und Hannes Frank. Die drei sorgten für die musikalische Umrahmung. Die Gruppe Einklang hatte für den VinziBus bereits in den Jahren 2016 und 2017 bei ihren Benefizkonzerten gesammelt.
Die MitarbeiterInnen des VinziBus versorgen die Bedürftigen in Bozen seit Jahren mit Essen (jahrelang mit mobilem Bus und nun in der Halle der ehemaligen Tankstelle am Verdi Platz). Bei Bedarf erhalten die Obdachlosen auch Decken, Kleidung und Rucksäcke.
Derzeit schlafen in Bozen rund 50 Menschen auf der Straße. Das ist traurige Realität. Um helfen zu können, ist das ehrenamtlich tätige VinziBus-Team auf Geld und Sachspenden angewiesen.  (mds)

Infos: paul.tschigg@brennercom.net

{jcomments on}

Gelesen 306 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.