Dienstag, 13 November 2018 09:26

Autorenbegegnung mit Donna Leon

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s31sp123 9502Schlanders/Müstair - Donna Leon ist allen Krimilesern im deutschen Sprachraum ein Begriff. Ihre Krimis mit dem Gentleman-Commissario Guido Brunetti spielen in Venedig, und in einem, „Auf Treu und Glauben“ (2010), schickt sie ihren Kommissar samt Familie zu Ferragosto übrigens nach Glurns auf Urlaub.


„Ich schreibe, weil mir das Schreiben immer noch großen Spaß macht und mich das Hantieren mit Sprache begeistert,“ bekannte sie kürzlich in einem langen Gespräch mit Schülern der Klassen 4A und 5A des Sprachengymnasiums Schlanders. „Aber die herkömmliche Krimiformel Verbrechen-Ermittlung-Aufklärung interessiert mich nicht mehr.“
Die Jugendlichen hatten mit ihren Englischlehrkräften Helga Mantinger und Martin Krimis der Bestsellerautorin gelesen und dementsprechend viele Fragen an die Autorin. Ungezwungen, herzlich und locker erzählte Donna Leon von ihrer Leidenschaft für die Oper, ihrem Ärger über die Vergiftung und Zerstörung unseres Planeten, ihrer Art zu recherchieren und zu schreiben und verriet die Themen der nächsten Brunetti-Romane. Abschließend lobte sie die Gruppe für ihre ausgezeichneten Englischkenntnisse, bedankte sich für die Vinschger Äpfel und Vinschger Backwaren und stellte den Schülerinnen weitere Gesprächsrunden in Aussicht. (mt)

{jcomments on}v

Gelesen 954 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.