Dienstag, 02 Oktober 2018 00:00

25 Jahre Schreibmaschinenmuseum

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s29sp3 6517Partschins - Am 7. Oktober feiert das Schreibmaschinenmuseum seinen 25. Geburtstag
Heuer jährt sich der Todestag von Peter Mitterhofer, Schreibmaschinenerfinder aus Partschins, zum 125. mal. Zu seinem 100. Todestag, im Jahre 1993 wurde ihm zu Ehren von der Gemeinde Partschins ein eigenes Museum eröffnet, bestückt mit der umfangreichen Sammlung des Südtirolers und Wahlmünchners Kurt Ryba. Ein langjähriger Traum des ehemaligen Kulturreferenten Ewald Lassnig ging damals in Erfüllung.
Über 2000 Schreibmaschinen sind es mittlerweile, mit denen Kurt Ryba und so mancher Museumsbesucher und auch Freund des Museums die Sammlung bereichert haben. Besucher sind stets erstaunt über die Vielfalt und die große Anzahl der ausgestellten Modelle. Sehr geschätzt werden nicht nur die umfangreiche Sammlung und der zeitgemäße, sehr gelungene – von Georg Mitterhofer und Luciano Delugan geplante – Bau, sondern auch die vielen Veranstaltungen, mit denen Museumsleiterin Maria Mayr die Räumlichkeiten mit Leben füllt.
Am Sonntag, 7. Oktober  feiert das Museum seinen 25. Geburtstag. Mit einem Konzert der Musikkapelle Partschins am Vormittag beginnend, enden die Feierlichkeiten, die Mittags zu einem Buffet ins Museum laden, Abends mit einem Konzert des bekannten Streichquartetts Kreativ Ensemble. Das Museum ist den gesamten Tag für alle Interessierten frei zugänglich. Museumstifter Kurt Ryba, der während der Feierlichkeiten für seine Schenkung geehrt wird, wird am Montag Abend, den 8. Oktober um 20.30 Uhr durch das Museum führen.

{jcomments on}

Gelesen 142 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok