Dienstag, 11 Dezember 2018 00:00

Glurnser Advent berührt die Sinne

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s49 3892Glurns - Lichter, Düfte, Klänge, der Glurnser Advent, beschaulich, romantisch und heimelig verzauberte am vergangenen Wochenende  (vom 7. bis 9. Dezember) wiederum kleine und große Besucherinnen und Besucher, die aus allen Himmelsrichtungen herbeiströmten.

Gemütlich war es am Freitag und am Sonntag. Großer Zustrom  herrschte am Samstag. Die Menschen erfreuten sich an der stimmungsvollen Atmosphäre, an den 40 Marktständen mit außergewöhnlichen, kunsthandwerklich gefertigten Kostbarkeiten, an den besonderen kulinarischen Schmankerln, an den Märchen und Weihnachtsgeschichten, an der Krippenausstellung im Tauferer Torturm und nicht zuletzt am vorweihnachtlichen Ohrenschmaus, den  Musikgruppen und Chöre in Gassen, auf Plätzen und in Kirchen servierten.  Die Organisatoren vom Laubenkomitee/OK-Team Glurnser Advent mit Elmar Prieth an der Spitze zeigten sich zufrieden. Sie freuen sich darüber, dass der kleine, feine und  sanfte Glurnser Advent auch nach all den Jahren nichts an Attraktivität verloren hat. Über gute Betten-Auslastung freuten sich Gastwirte und Hoteliere in Glurns und Umgebung. Auch die Restaurants waren gut besucht.(mds)

{jcomments on}

Gelesen 2381 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok