Dienstag, 16 Oktober 2012 00:00

Motoren und Body-Painting

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Glurns

s19_9048Alles drehte sich um starke Motoren, lauten Sound, heiße Musik und schöne Frauen im Body-Painting-Outfit. Die Motoren der auffrisierten Autos an den Leistungsprüfständen auf dem ehemaligen Kasernengelände bei Glurns waren weitum zu hören. Zahlreiche interessierte Zuschauerinnen und Zuschauer verfolgten das Geschehen im Freigelände oder beobachteten im Zelt, wie nackte Oberkörper junger Frauen mit Pinsel und Farbe bekleidet wurden.

Beim „1. markenoffenen Tuningtreffen“ in Glurns kamen kürzlich Freunde und Freundinnen der PS-starken Wagen und den Begleitklischees voll auf ihre Kosten. Weit über 400 Pferdestärken wurden gemessen. Gewertet wurden der lauteste Auspuff, die lauteste Hifi-Anlage, das tiefste und das breiteste Auto und vieles mehr. Die Wagen sind zugelassen und straßentauglich. Allerdings müssen die Besitzer stattliche Steuern bezahlen. „Ich leiste mir ein PS-starkes Auto. Das ist mein Hobby, andere s19_9066kaufen sich Flugdrachen oder extravagante Sportgeräte“, erklärt ein junger Teilnehmer. Das Treffen hatten die drei Glurnser Motorsportfreunde Günther Fritz, Andreas Angerer und Martin Prieth organisiert. Als Träger der Veranstaltung zeichnete die Glurnser Schützenkompanie verantwortliche, deren Hauptmann Prieth ist. Ein mutiger Schritt für den Traditionsverein. „Als Vorlage für das „Tuningtreffen“ haben wir den Auto-Film „The past and the Furious“ gewählt“, erklärt Fritz. Er zeigte sich mehr als erfreut über den großen Andrang trotz schlechten Wetters. Der Contest „sexy Car-Wash“ mit den bemalten Frauen beim Autowaschen fiel deshalb ins Wasser. Ihren Auftritt hatten die lebenden Kunstwerke bei der Siegerkür im Festzelt. Das 1.Tuningtreffen klang mit einer After-Show-Party mit DJ Lukas Eller aus. Ein nächstes Treffen soll 2013 folgen. (mds)

Gelesen 1052 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok