Dienstag, 22 Januar 2019 09:26

Bezirksversammlung des Chorverbandes

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

s27 Chorverband Karl WernerSchlanders/Burggrafenamt/Vinschgau - Abendruhe ziehet über Flur und Feld. Sanft die Nacht den Tag verdrängt“. Mit diesen Worten aus dem Lied Abendruhe von Rolf Kern, gesungen vom Männergesangsverein Schlanders, wurde die Vollversammlung des Bezirkes Burggrafenamt/Vinschgau im Südtiroler Chorverband eröffnet und an den kürzlich verstorbenen Josef Pircher, dem langjährigen Obmann des Südtiroler Chorverbandes, gedacht. Karl Werner, der Bezirksobmann, konnte im Kulturhaus Schlanders viele Obleute, Chorleiter und Chorleiterinnen, Sänger und Sängerinnen von den insgesamt fast 100 Chören im Bezirk begrüßen. In seinem Tätigkeitsbericht erinnerte er an die letzte Vollversammlung in Algund, das Chorleiterseminar im Schloss Goldrain, die Kleinbezirkstreffen und die Klausurtagung in Meran. Neu und für viele überraschend war der Operettenbesuch im Stadttheater Bozen. Bei wunderschönem Herbstwetter gab es die Sängerwanderung auf dem Erlebnisweg in Hafling. Als Sorgenkind bezeichnete der s27 Chorverband VollversammlungObmann den Umstand, dass bei einigen Chören es an neuen und jungen Sängern fehlt. Man ist bemüht in Zusammenarbeit mit den Jugenddiensten Projekte zu starten, um die Freude am Singen zu wecken und zu fördern. In diesem Jahr soll neben einem Chorleiterseminar, der Sängerwanderung und einer Kulturfahrt als neues Projekt zwei geistliche Werke aufgeführt werden. Einmal der 42. Psalm „Wie der Hirsch schreit“ von Felix Mendelssohn Bartholdy und die „Nelson-Messe“ (Die Missa in angustiis - Messe in der Bedrängnis) von Joseph Haydn. Nach dem Kassabericht wurde der neue Vorstand gewählt. Der bisherige Bezirksobmann Karl Werner aus Riffian und der Bezirkschorleiter Josef Sagmeister aus Lana wurden in ihren Ämtern bestätigt. Als Bezirksbeiräte wurden folgende Personen gewählt: Peter Berger (Meran), Anton Gögele (Lana), Stefan Gstrein (Naturns), Martin Pirpamer (Moos in Passeier) und Heidi Warger (Taufers im Münstertal. Außerdem gab es bei der Vollversammlung noch die Grußworte von BM Dieter Pinggera und vom Verbandsobmann Erich Deltedesco. (hzg)

{jcomments on} 

Gelesen 186 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok