Dienstag, 22 Januar 2019 09:26

Einrichtungstrends - Spezial Wohnen

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

ofenbau InnerhoferGesunde Wärme   
Knisterndes Feuer, lodernde Flammen

Wenn es draußen ungemütlich wird, will man’s drinnen gemütlich haben. Für wohlige Wärme, Behaglichkeit, Romantik und sogar Energieersparnis sorgt Ofenwärme. Kaum etwas anderes steigert den Wohnkomfort mehr als ein Kachelofen oder ein  Kaminofen. Außerdem ist eine Kamin- und Ofenwärme gesünder als jene einer Heizung etwa.

Herkömmliche Heizkörper erwärmen überwiegend die Umgebungsluft, die dann zirkuliert, austrocknet und Staub aufwirbelt. Kamin- und Kachelöfen hingegen geben wohltuende Strahlungswärme ab, die besonders angenehm wirkt. Doch nicht nur das: Ein Ofen kann auch dekoratives Element oder gar gestalterisches Highlight in einem Raum sein.

Einrichtungstipp von OFENBAU OBERLAND  in Laatsch/Mals

 

Infrarotheizungen Wärme, die wirkt

thermosol 0327 neuAls Bildheizung, als Handtuchtrockner, als Tafel-  oder  als Spiegelheizung: Egal wie Infrarotheizungen aussehen, sie wirken. Wie? Infrarotheizungen heizen wie die Sonne. Wenn es draußen kühl ist, aber die Sonne scheint, fühlt es sich wärmer an, als wenn die Sonne hinter den Wolken verschwindet. Infrarotheizungen funktionieren nach diesem Prinzip: Es werden Menschen und Objekte erwärmt und nicht die Luft. Deshalb sind Infrarotheizungen  besonders gesundheitsfördernd. Infrarot-Strahlung steigert die Hautdurchblutung, regt den Stoffwechsel an, unterbindet die Staubaufwirbelung. Rheumapatienten reagieren auf fehlende Luftzirkulation und konstante Luftfeuchtigkeit sehr positiv, Asthmapatienten profitieren ebenfalls von staubarmer Luft und stabiler Luftfeuchtigkeit. Allergiker können aufatmen bzw. durchatmen, da es kein Aufwirbeln von Hausstaub, Pollen, Bakterien oder Schimmelsporen gibt. Auch die einfache Funktionsweise spricht für Infrarotheizungen. Montieren, Stecker in die Steckdose stecken und fertig. Thermostat und Zeitschaltuhr gestalten den Energieverbrauch noch effizienter.

INFOS bei Thermosol in Tscherms 0473 550891.

Vom 23. bis 26. Jänner finden Sie uns auf der Klimahaus Messe in Bozen

 

Eine Wand zum Wohnen

GerstlMehr als ein Regal. Moderne Wohnwand mit viel Platz und variablem Stauraum. Und das Beste: Die Wohnwand besteht aus mehreren Elementen wie Schrank, offene Vitrine und liegendes Einzelmöbel zum Präsentieren, zum Verbergen und zum vielfachen Nutzen. Accessoires und Lieblingsstücke kommen hier in dieser Wohnwand besonders gut zur Geltung. Die Kombination aus Hochglanz und matt, weiß und braun und das geradlinige Design wirken harmonisch und edel, das Zusammenspiel ist zeitlos und bringt Ruhe und Wärme in jedes Wohnzimmer.

Gesehen bei Einrichtungsstudio Gerstl in Latsch.

 

Weitzer Parkett

s40 Rottensteiner web 2Bodenträume werden wahr. Der zeitlose Klassiker Eiche steht für Robustheit – das Holz ist widerstandsfähig, hart, fest und elastisch. Dies bietet eine optimale Basis für die unterschiedlichsten Farbveredelungen. Passend zu allen Einrichtungsstilen und perfekt geeignet für Fußbodenheizungen bleibt Eichenholz für Parkettböden meist die erste Wahl.

Gesehen bei Rottensteiner in Algund.

 

Bioboden

s40 Rottensteiner web 58Purline von Wineo wird vorwiegend aus Pflanzenölen wie Raps- oder Rizinusöl und natürlich vorkommenden mineralischen Komponenten wie Kreide hergestellt. wineo PURLINE Bioboden punktet vor allem durch seine Nachhaltigkeit kombiniert mit einer extremen Strapazierfähigkeit; auch ist er hinsichtlich aller Produktionsschritte „Made in Germany“.

Gesehen bei Rottensteiner in Algund.

{jcomments on}

Gelesen 1370 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok