Dienstag, 16 Oktober 2012 00:00

Anna Stricker - Radsport-Stern geht auf

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Laas

s52_strickerDie Mitschülerinnen, Mitschüler und Lehrpersonen überraschten die erfolgreiche Radsportlerin Anna Stricker bei ihrer Rückkehr in die Klasse spontan mit einem Kuchen und feierten mit ihr. Die Süßspeise hatte Sportlehrerin Jessica Colò kurzfristig organisiert. Die Maturantin an der Handelsoberschule mit Schwerpunkt Sport in Schlanders kann auf ein äußerst erfolgreiches Sportjahr 2012 zurückblicken. Stricker eroberte den Italienmeistertitel (Borgo Valsugana) und den Vize-Europameistertitel (Goes Niederlande). Die Teilnahme an der Jugend Europameisterschaft in Valkenburg (Niederlande) krönte Stricker mit Silber. Und Bronze schaffte sie bei der Junioren Weltmeisterschaft in Limburg (Niederlande)
Der Stern der jungen Laaserin ist 2012 am Radhimmel richtig aufgegangen. Mit ihren großartigen Leistungen  unterstreicht sie, dass sie mittlerweile zu den größten Radsport-Talenten Europas zählt. Das hatte der italienische Nationaltrainer Edoardo Salvoldi längst erkannt, als er sie für die internationalen Rennen nominierte. Die Ergebnisse geben ihm Recht. Trainiert wird die junge  Laaser Athletin von Massimo Cisotti und von ihrem Vater  Markus Stricker. Mit dem Radfahren hat Anna mit acht Jahren begonnen. Mittlerweile tritt sie täglich in die Pedale.
Am vergangenen Freitag fand in der HOB die offizielle Ehrung der Radsportlerin statt, bei der im Kreise von zahlreichen Ehrengästen ihre großartigen Leistungen gewürdigt wurden. Ihr Talent hat Anna Stricker mit Trainingsfleiß, Willensstärke und Konsequenz in Erfolge umgemünzt, die nicht nur die Schulgemeinschaft stolz machen, sondern auch die Laaser Bürger und die Radsportbegeisterten in ganz Südtirol.  „Erste Ziele habe ich mit der WM-und EM-Teilnahme heuer erreicht. Mein großes Ziel ist die Olympiade in Rio de Janeiro 2016.“ (mds)

Gelesen 944 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok