Dienstag, 27 November 2012 00:00

Erstes BIO-Hotel Italiens feiert Geburtstag

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Mals

s18_9710Vor zehn Jahren eröffnete das Bio-Hotel Panorama in Mals als erstes in Südtirol und in Italien seine Tore. Friedl Steiner setzte die Idee der ökologischen Gastronomie als Pionier zusammen mit seiner Frau Thea Schenk um und besetzte eine Marktlücke. Beide verfolgten den eingeschlagenen Weg konsequent, trotz mancher Schwierigkeiten.

„Es war anfangs nicht leicht, auch weil das Bewusstsein für BIO und oft auch das Verständnis fehlten. Anstrengend war es oft, die Nahrungsmittel aus biologischer Landwirtschaft zu bekommen. Doch das Durchhaltevermögen hat sich gelohnt“, sagt Steiner. Aus seiner innovativen Idee wurde ein Vorzeigemodell, das mittlerweile eine große Gästeschicht anzieht und mehrere Nachahmer in Südtirol gefunden hat. Immer mehr Gäste wünschen sich, ihren Urlaub in einer natürlichen Umgebung verbringen zu können und schätzen kulinarische Genüsse aus Produkten der biologischen Landwirtschaft und der kleinen Kreisläufe. „Das Angenehme ist inzwischen, dass nur jene Gäste zu uns kommen, die auch zu uns passen“, erklärt Thea Schenk. Zum Zehnjährigen trafen sich rund 140 Vertreter der 80 Mitgliederbetriebe des Vereins „Die BIO-Hotels“ aus Südtirol, Österreich, der Schweiz und Deutschland zur diesjährigen Hauptversammlung vom 10. bis 14. November im Oberschulzentrum „Claudia von Medici“ in Mals. Unter dem Motto „Zukunftswerkstatt – die BIO-Hotels 2020“ ging es in Vorträgen, Workshops und vielen Gesprächen unter anderem darum, sich nach den Jahren der Pionierphase noch stärker und nachhaltiger auf dem ökologischen Reisemarkt zu positionieren und die große Bedeutung des biologischen Landbaus noch mehr zu unterstreichen. Flankiert wurde die Tagung von einer biologischen Produktmeile, wo Produzenten ihre biologisch hergestellten Produkte unter anderem mit dem Siegel „Best of Bio“ vorstellten. Ein Festessen zum zehnten Geburtstag gab es zum Abschluss im BIO-Hotel Panorama. (mds)

Gelesen 859 mal

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok