Dienstag, 27 November 2012 00:00

Seite an Seite mit Olympiasiegern und Europameistern

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Schwimmclub Vinschgau/Raiffeisen

s42sp23_Michael

Es ist seit Jahren Tradition, dass der SSV Bozen Anfang November ein internationales Meeting veranstaltet und immer wieder internationale Schwimmstars nach Südtirol lockt. Unter den Startern befanden sich heuer unter anderem Schwimmgrößen wie der Staffelweltmeister- und Olympiasieger sowie Olympiazweite Nick Thoman, Europarekordlerin Rike Moeller Pedersen und der spanische Kurzbahneuropameister Aschwin Wildeboer Faber. Neben zahlreichen italienischen Profis waren auch Südtirols Schwimmasse Laura Letrari und Lisa Fissneider dabei. Gleich sechs Schwimmer des Schwimmclub Vinschgau/Raiffeisen schafften die Qualifikation für dieses Meeting und konnten internationale Wettkampfluft schnuppern. Simon Jungdolf und Michael Tscholl zeigten erneut eine sehr gute Leistung, Karoline Wielander, Andreas Tscholl, Sonja Profaizer und Miriam Innerhofer schwammen persönliche Bestzeiten. Für die Athleten war es erneut ein aufregendes Erlebnis, den Profis über die Schultern zu schauen, sich mit ihnen zu messen und einige Erinnerungsfotos schießen zu dürfen.
Auf diesem Weg bedankt sich der Verein beim Hauptsponsor, den Raiffeisenkassen des Vinschgaus, und den restlichen Sponsoren für die Unterstützung. (sam)

Gelesen 820 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Sportwind Aller Anfang ist schwer »

Schreibe einen Kommentar

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok